Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanoramaUnglücke

Australien: Berichte über vier Tote nach Hubschrauber-Kollision


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextUSA: Putin verstößt gegen Atom-VertragSymbolbild für einen TextUngewöhnliches Gewitter über BerlinSymbolbild für einen TextKovac maßregelt TV-Reporterin liveSymbolbild für einen TextBVB-Star verlässt DortmundSymbolbild für einen TextFrau verschwindet bei Meeting spurlosSymbolbild für einen TextAktivisten entern ÖlfrachterSymbolbild für einen TextPolizistenmörder erneut vor GerichtSymbolbild für einen TextNach 140 Jahren: Metzgerei schließtSymbolbild für einen Text107 Millionen: Eurojackpot geknacktSymbolbild für einen TextTrotz Skandals: Kultfilm erhält FortsetzungSymbolbild für einen TextSchockierende Studie aus GroßbritannienSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star über plötzliches Show-AusSymbolbild für einen TextJackpot - 500.000 Casino-Chips geschenkt
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Hubschrauber kollidieren in der Luft – vier Menschen tot

Von dpa, t-online
Aktualisiert am 02.01.2023Lesedauer: 1 Min.
Wrack-Teile am Strand: In einer australischen Touristenregion sind zwei Hubschrauber kollidiert. (Quelle: Reuters)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Rotoren geraten ineinander, dann stürzt einer der Helikopter ab: Nahe Brisbane ist es zu einem schweren Flugunfall gekommen.

An der australischen Gold Coast sind zwei Hubschrauber in der Luft kollidiert. Medienberichten zufolge sollen mindestens vier Menschen bei dem Unglück ums Leben gekommen und sechs weitere verletzt ins Krankenhaus gebracht worden sein.

Insgesamt seien 13 Menschen an Bord der Helikopter gewesen, als die Rotoren miteinander in Kontakt gekommen seien, twitterte der "Queensland Ambulance Service".

Trümmerteile auf einer Sandbank

Der Unfall ereignete sich in der Nähe des Sea World Marine Parks an der Main Beach. Ob die Hubschrauber zu dem Themenpark gehören, war zunächst unklar. Die Gegend der Gold Coast mit einer gleichnamigen Stadt an der australischen Ostküste nahe Brisbane ist eine bei Touristinnen und Touristen beliebte Region und für lange Sandstrände bekannt.

Auf Fotos waren auf einer Sandbank im Meer verteilte Trümmerteile zu sehen. Einem der Helikopter soll es gelungen sein, nach der Kollision noch zu landen, während der andere abstürzte. Polizei und Rettungssanitäter waren am Unglücksort im Einsatz. Ein Augenzeuge sagte dem Sender 9News: "Ich weiß nicht genau, was passiert ist, aber es gab einen massiven Knall."

Die Queensland Ambulance rief per Twitter dazu auf, die Gegend zu meiden. Die Ursache für das Unglück war zunächst unklar.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Twitter: @QldAmbulance (englisch)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
24-Jährige stirbt nach Kontakt mit falschem Löffel
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand
AustralienBrisbane
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website