t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomePanoramaUnglücke

Bei Bielefeld: 19-Jähriger rast mit Auto in Joggergruppe


Bei Bielefeld
19-Jähriger rast mit Auto in Joggergruppe – drei Schwerverletzte

Von dpa
Aktualisiert am 25.05.2024Lesedauer: 1 Min.
Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr (Symbolbild): Wegen eines Fahrfehlers liegen drei Personen im Krankenhaus.Vergrößern des BildesEin Einsatzfahrzeug der Feuerwehr (Symbolbild): Wegen eines Fahrfehlers liegen drei Personen im Krankenhaus. (Quelle: Marijan Murat/dpa)
Auf WhatsApp teilen

Ein junger Autofahrer ist in Nordrhein-Westfalen von der Fahrbahn abgekommen. Er erfasste frontal eine Gruppe von Joggern. Drei Menschen sind schwer verletzt.

In Schloß Holte-Stukenbrock bei Bielefeld ist am Samstag ein 19-jähriger Autofahrer in eine Gruppe von Joggern gerast. Dabei seien drei Menschen schwer verletzt worden, sagte eine Polizeisprecherin. "Sie wurden frontal erfasst." Ob die Verletzungen lebensgefährlich seien, wisse man noch nicht.

Mehrere andere Menschen seien nach ersten Erkenntnissen ebenfalls verletzt worden. Der 19-jährige Fahrer sei nach aktuellem Stand unverletzt geblieben. Vor Ort waren Feuerwehrwagen und ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

Man gehe von einem Unfall aus, sagte die Sprecherin. Der Autofahrer sei in einem ländlichen Gebiet aus noch ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abgekommen. Das "Westfalen-Blatt" hatte berichtet, er sei mit zu hoher Geschwindigkeit in die Kurve gefahren.

Transparenzhinweis
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website