Sie sind hier: Home > Panorama > Unglücke >

Erdbeben erschüttert den Süden Mexikos

Beben der Stärke 5,3  

Erdbeben erschüttert den Süden Mexikos

17.01.2020, 09:39 Uhr | AFP

Erdbeben erschüttert den Süden Mexikos. Schäden in der Stadt Ciudad Ixtepec nach dem Beben im Jahr 2017 (Archivbild): Bei den Beben vor drei Jahren starben Hunderte Menschen. (Quelle: imago images/Mario Arturo Martinez/ZUMA Press)

Schäden in der Stadt Ciudad Ixtepec nach dem Beben im Jahr 2017 (Archivbild): Bei den Beben vor drei Jahren starben Hunderte Menschen. (Quelle: Mario Arturo Martinez/ZUMA Press/imago images)

Die Region Oxaca in Mexiko wurde von einem Erdbeben heimgesucht. Mehrere Häuser wurden dabei beschädigt. Die Region ist seit Jahren immer wieder schweren Erdstößen ausgesetzt.

Ein Erdbeben der Stärke 5,3 hat den Süden Mexikos erschüttert. Wie die mexikanische Erdbebenbehörde am Donnerstag mitteilte, befand sich das Zentrum des Bebens südlich der Kleinstadt Ciudad Ixtepec im Bundesstaat Oaxaca. Es gebe Schäden in dem betroffenen Gebiet, teilte die Zivilschutzbehörde im Kurzbotschaftendienst Twitter mit.

Der örtliche Zivilschutzkoordinator Heliodoro Díaz erklärte, auch in den nahe des Epizentrums gelegenen Städten Matías Romero und Santa María Retapa habe es Schäden an mehreren Häusern sowie einer Markthalle gegeben. Nach Angaben des Gouverneurs Alejandro Murat wurden infolge des Bebens die Sicherheitsmechanismen aktiviert.

In Oxaca hatte sich Anfang September 2017 ein schweres Erdbeben der Stärke 8,2 ereignet. Weniger als zwei Wochen später wurde das Zentrum Mexikos von einem erneuten Beben der Stärke 7,1 erschüttert. 369 Menschen kamen damals ums Leben.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal