Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanoramaUnglücke

Brandenburg: Großeinsatz der Feuerwehr – Brand gefährdet 25 Hektar Wald


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextPolen: Vorwürfe gegen DeutschlandSymbolbild für einen TextRakete in Israel eingeschlagenSymbolbild für einen Text10.000 Polizisten umzingeln GroßstadtSymbolbild für einen TextVerlobung in "Promi Big Brother"-LiveshowSymbolbild für einen TextUmfrage: So steht’s um die AmpelkoalitionSymbolbild für einen TextPrinz Harry überrascht mit VideobotschaftSymbolbild für einen TextBox-Ikone sichert sich erneut TitelSymbolbild für einen TextPelé meldet sich von PalliativstationSymbolbild für einen TextEx-Profi mit 115 Kilo Kokain erwischtSymbolbild für einen TextFrauen finden Drogen im Wert von MillionenSymbolbild für einen TextMuseum will 7.000 Euro von KlimaaktivistenSymbolbild für einen Watson TeaserWM: Deutscher Schiri übelst beleidigtSymbolbild für einen TextAnzeige: Jahres-LOS kaufen und Einzel-LOS gratis dazu sichern
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Brand gefährdet 25 Hektar Wald in Brandenburg

Von dpa
Aktualisiert am 05.04.2020Lesedauer: 1 Min.
Wald in Brandenburg (Symbolfoto): Bei Wandlitz brennen 25 Hektar Wald.
Wald in Brandenburg (Symbolfoto): Bei Wandlitz brennen 25 Hektar Wald. (Quelle: Christian Spicker/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nahe Wandlitz in Brandenburg ist ein Waldbrand ausgebrochen, die Feuerwehr bezeichnet eine Fläche von 500 mal 500 Metern als Gefahrengebiet. Auch zur mutmaßlichen Brandursache äußern sich die Behörden.

In Brandenburg hat ein Feuer rund 25 Hektar Wald zwischenzeitlich gefährdet. Die Feuerwehren der Umgebung seien gegen Mitternacht mit einem Großaufgebot zu dem Brandort bei Wandlitz ausgerückt, sagte eine Feuerwehrsprecherin in der Nacht zum Sonntag. Dort hatten gelagerte Holzstämme nahe der Landesstraße 100 zwischen Schönwalde und Basdorf (Landkreis Barnim) zu brennen begonnen. "Wir gehen von Brandstiftung aus", sagte die Sprecherin weiter.

Wegen der aktuellen Trockenheit habe zwischenzeitlich die Gefahr bestanden, dass die Flammen sich schnell ausbreiten könnten. Nach Angaben der Sprecherin war eine Fläche von 500 Metern mal 500 Metern, also 25 Hektar Wald, gefährdet. Die Sprecherin ging zunächst davon aus, dass "die Feuerwehr den ganzen Vormittag zu tun hat", um das Feuer zu löschen. Gegen 6.30 Uhr gab die Feuerwehr Entwarnung – der Wald sei nicht mehr in Gefahr.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Es brennt nahe der Copacabana
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand
FeuerwehrWaldbrand
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website