Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomePanoramaKriminalität

Tirol: Menschlicher Schädel bei Deutschem gefunden – Ermittlungen laufen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoVermisste und Todesopfer auf FerieninselSymbolbild für einen TextBelarus: Außenminister überraschend totSymbolbild für einen TextLottogewinner: So viel Geld ist schon wegSymbolbild für einen TextSchock bei WM: Wales-Fan stirbt in DohaSymbolbild für einen TextLotto am Samstag: GewinnzahlenSymbolbild für einen TextItalien: Pornostar tritt bei Wahl anSymbolbild für einen Text"What A Feeling"-Star Irene Cara ist totSymbolbild für einen TextMargot Robbie spricht über NacktszeneSymbolbild für einen TextGladiatoren erpressen Touristen in RomSymbolbild für ein VideoSoldatenmütter klagen Putin anSymbolbild für einen TextMann stürzt mit 4,9 Promille vom E-RollerSymbolbild für einen Watson TeaserWM: Zoff mit Fußball-Legende eskaliertSymbolbild für einen TextGelenkersatz: Gibt es eine Altersgrenze?
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Menschlicher Schädel bei Deutschem in Tirol gefunden

Von t-online, dpa
03.10.2022Lesedauer: 1 Min.
Polizeifahrzeuge in Österreich (Symbolbild): Am Samstag durchsuchten Beamte das Haus im österreichischen Imst.
Polizeifahrzeuge in Österreich (Symbolbild): Am Samstag durchsuchten Beamte das Haus im österreichischen Imst. (Quelle: Wolfgang Spitzbart/imago images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Makabrer Fund in Tirol: Im Haus eines Deutschen haben Polizisten einen skelettierten Schädel sichergestellt. Weitere Funde deuten auf eine rechte Gesinnung des Besitzers hin.

In Tirol hat eine Hausdurchsuchung bei einem 47-jährigen Deutschen neben einer Reihe von Waffen und Kriegsmaterial auch einen menschlichen Schädel zutage gebracht. Im Zuge einer periodischen Überprüfung von Waffenurkunden und registrierten Waffen seien Unregelmäßigkeiten aufgetreten, sagte ein Polizeisprecher der Deutschen Presse-Agentur am Sonntag. Deshalb sei die Durchsuchung im österreichischen Imst angeordnet worden.

Nach t-online-Informationen befindet sich der skelettierte Schädel aktuell in der Gerichtsmedizin, um ihn auf Alter und mögliche Verletzungsspuren zu untersuchen. In Rücksprache mit deutschen Behörden solle außerdem die Herkunft des Schädels ermittelt werden. Spekulationen zufolge soll der 47-Jährige den Schädel auf einem Trödelmarkt in Deutschland erworben haben.

Der Deutsche lebt schon seit einigen Jahren in Österreich, ist mit einer Österreicherin verheiratet und hat Kinder. Im Frühjahr wurde er zu einer Freiheitsstrafe auf Bewährung wegen "NS-Wiederbetätigung" verurteilt. Darunter fällt etwa die Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

Waffen stammen aus Drittem Reich

Die österreichischen Beamten fanden am Samstag unter anderem auch mehrere Lang- und Kurzwaffen sowie rund 1.300 Schuss Munition. Einige der Waffen stammen offenbar aus dem Dritten Reich, was ebenfalls auf eine rechte Gesinnung des Mannes hindeutet.

Der 47-Jährige besaß außerdem Granaten und Zünder, die vom Entschärfungsdienst des Innenministeriums entsorgt wurden. Unter anderem die Waffen hätte er nicht besitzen dürfen, sagte der Polizeisprecher. Nun bewertet die Staatsanwaltschaft, ob eine Strafbarkeit vorliegt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Polizei findet bei Ehepaar Gold in Socken
Deutsche Presse-AgenturÖsterreich
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website