Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanoramaKriminalität

Ruhpolding: Totes Baby in Wald gefunden – Hinweise auf Gewalttat


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSongwriter-Legende ist totSymbolbild für einen TextFord senkt Preise für Kult-Auto extremSymbolbild für einen TextJanuar-Wetter besorgt MeteorologenSymbolbild für einen TextVanessa Mai zeigt sich oben ohneSymbolbild für einen TextTriebwerk-Ausfall: Lufthansa-Flug in NotSymbolbild für einen TextGaleria-Mitarbeiter: bittere NeuigkeitenSymbolbild für einen TextEx-BVB-Star zurück in der BundesligaSymbolbild für einen TextPopstar heiratet 31 Jahre jüngeres ModelSymbolbild für einen TextDschungel: Fans sorgen sich um CosimoSymbolbild für einen TextKatzenberger sauer auf "Arschkriecher"Symbolbild für einen TextDelfine verbünden sich mit FischernSymbolbild für einen Watson TeaserIntimes Sex-Geständnis von IBES-StarSymbolbild für einen TextBund fördert nachhaltige Wohngebäude
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Totes Baby in Wald gefunden – Hinweise auf Gewalttat

Von dpa
Aktualisiert am 05.12.2022Lesedauer: 1 Min.
Polizeieinsatz (Symbolbild): Bei einer Obduktion des Kindes ergaben sich Hinweise auf eine Gewalttat.
Polizeieinsatz (Symbolbild): Bei einer Obduktion des Kindes ergaben sich Hinweise auf eine Gewalttat. (Quelle: Udo Herrmann/imago images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Auf einem Wanderweg war ein toter Säugling entdeckt worden. Nun ermittelt die Polizei wegen eines Tötungsdelikts.

Nach dem Fund eines toten Säuglings in einem Wald in Oberbayern ermittelt die Polizei wegen eines Tötungsdelikts. Bei einer Obduktion des Kindes hätten sich Hinweise auf eine Gewalttat ergeben, teilte die Polizei am Montag mit.

Ein Mann hatte die Leiche des neugeborenen Jungen am Sonntag nahe einem Wanderparkplatz bei Ruhpolding (Landkreis Traunstein) gefunden und die Polizei gerufen. Die Ermittler gingen am Montag davon aus, dass das Kind zeitnah vor der Entdeckung dort abgelegt worden war.

Suche nach der Mutter

Entdeckt wurde die Leiche des Babys hinter einem Wall an einem Wanderweg zum Förchensee unterhalb des Gipfels Seekopf. Ermittler von Polizei und Staatsanwaltschaft sicherten am Sonntag Spuren vor Ort. Für Montag waren nach Aussage eines Polizeisprechers an dem Wanderparkplatz keine Ermittlungen mehr geplant.

Details zum toten Säugling und zur Todesursache wollte ein Polizeisprecher unter Verweis auf die laufenden Ermittlungen nicht nennen. Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft sagte am Montag lediglich, dass der Junge kurz nach der Geburt gestorben sei. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die am Wanderparkplatz unterwegs waren, und nach der Mutter des toten Säuglings.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Sechsjährige verheiratet – Ex-Mann und Eltern vor Gericht
Von Lisa Becke
Oberbayern
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website