Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Unbekannter ersticht Frau in München

Täter auf der Flucht  

Unbekannter ersticht Frau in München

16.08.2016, 18:21 Uhr | dpa, t-online.de

Ein Mann hat in München eine Frau vor ihrem Haus erstochen. Der Täter ist noch nicht gefasst.

Nach Angaben der Polizei waren die Beamten am Nachmittag alarmiert worden, weil eine etwa 45 Jahre alte Frau im Stadtteil Obergiesing in einem Hauseingang niedergestochen worden sei. Die Frau starb noch am Tatort.

Der Täter ist auf der Flucht. Wie die Münchner "Abendzeitung" berichtet, soll es sich ersten Erkenntnissen nach um eine Beziehungstat handeln. Tatwaffe sei demnach ein Küchenmesser gewesen. 

Personenbeschreibungen von Zeugen widersprechen sich: Der Mann soll zwischen 20 und 30 Jahre alt sein und kurze, braune Haare haben. Die Polizei wertet noch Aufnahmen von Kameras in der Nähe des Tatorts aus, eine Großfahndung nach dem Mann läuft. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team von t-online

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal