Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

München: Pkw-Fahrer rast in Fußgängergruppe

...

Nach Beziehungsstreit  

Pkw-Fahrer rast in Fußgängergruppe

02.02.2017, 14:16 Uhr | AFP

In München ist ein Streit zwischen einem 29 Jahre alten Mann und seiner Ex-Freundin eskaliert. Der Mann fuhr anschließend mit überhöhter Geschwindigkeit durch die Stadt und raste mit seinem Auto in eine Fußgängergruppe. Dabei verletzte er zwei Männer im Alter von 25 und 30 Jahren schwer, wie die Polizei mitteilte.

Der Mann sei unerkannt geflüchtet, ohne sich um die Opfer zu kümmern. Erste Fahndungen blieben erfolglos.

Vier Kinder im Auto zurückgelassen 

Dem Polizeibericht zufolge war es wohl aus Eifersucht zu einem massiven Streit des Manns mit seiner ehemaligen Lebensgefährtin gekommen. Die Frau suchte daraufhin Schutz bei einer Nachbarin. Der 29-Jährige habe dann die vier nicht von ihm stammenden kleinen Kinder der Frau genommen und sich mit deren Auto auf die Suche nach der Ex-Freundin gemacht.

Als er an einer Ampel eine Polizeistreife sah, sei er in Panik geraten und mit überhöhter Geschwindigkeit geflohen. Dabei habe er eine rote Ampel überfahren und dann bei einem Abbiegeversuch die Kontrolle über sein Auto verloren. Dabei sei er in die Fußgänger gefahren.

Bei seiner anschließenden Flucht habe er die Kinder im Alter von 14 Monaten bis fünf Jahren im Auto alleine zurückgelassen.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018