Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Kein dringender Tatverdacht: Syrer kommen nach Anti-Terror-Razzia wieder frei

...

"Kein dringender Tatverdacht"  

Nach Anti-Terror-Razzia – Syrer kommen wieder frei

22.11.2017, 21:32 Uhr | dpa, df

Kein dringender Tatverdacht: Syrer kommen nach Anti-Terror-Razzia wieder frei. SEK-Beamte üben für einen Anti-Terror-Einsatz: Am Dienstag wurden bei einer Großrazzia sechs Syrer festgenommen. (Quelle: dpa/Archivbild/Boris Roessler)

SEK-Beamte üben für einen Anti-Terror-Einsatz: Am Dienstag wurden bei einer Großrazzia sechs Syrer festgenommen. (Quelle: Archivbild/Boris Roessler/dpa)

Hunderte Polizisten durchsuchen Wohnungen auf Waffen und Sprengstoff. Von einem geplanten Anschlag ist die Rede. Einen Tag später müssen die Verdächtigen wieder freigelassen werden.

Die sechs am Dienstag wegen Terrorverdachts festgenommenen Syrer kommen wieder frei. Nach Angaben der Frankfurter Generalstaatsanwaltschaft ergab sich "kein hinreichender Tatverdacht". "Sie kommen in diesen Minuten auf freien Fuß", sagte ein Sprecher der Behörde.

Dringender Tatverdacht nicht bekräftigt

Die Auswertung der Daten der Mobiltelefone der Männer im Alter von 20 bis 28 Jahren hätten "zum jetzigen Zeitpunkt" einen dringenden Tatverdacht nicht bekräftigen können, sagte ein Sprecher. Es gebe auch keine entsprechend belastenden Hinweise auf eine Mitgliedschaft bei der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) - wohl aber "IS-Bezüge". Das bei Durchsuchungen in Essen, Hannover, Kassel und Leipzig sicher gestellte Material werde weiter ausgewertet.

500 Polizisten hatten dort am frühen Dienstagmorgen Wohnungen durchsucht. Weder Waffen noch Sprengstoff wurden gefunden.

Keine Angaben zu möglichen Zielen

Zu möglichen Anschlagszielen hatten sich die Ermittler nicht offiziell geäußert. In Medienberichten wurden der Essener Weihnachtsmarkt oder ein Einkaufszentrum in Essen als Ziele von Ausspähversuchen genannt.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
NIVEA MEN: unkomplizierte Pflege für moderne Männer
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018