Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Verdacht auf Schädel-Hirn-Trauma: Mann tritt kleinen Jungen

Verdacht auf Schädel-Hirn-Trauma  

Mann tritt dreijährigem Jungen in den Bauch

25.02.2018, 16:26 Uhr | dpa

Verdacht auf Schädel-Hirn-Trauma: Mann tritt kleinen Jungen. Krankenwagen im Einsatz: Mann tritt kleinen Jungen in den Bauch. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/Teka77)

Krankenwagen im Einsatz: Mann tritt kleinen Jungen in den Bauch. (Quelle: Teka77/Thinkstock by Getty-Images)

Ein 28-Jähriger hat einem dreijährigen Jungen in den Bauch getreten. Wegen des Verdachts auf ein Schädel-Hirn-Trauma wurde dieser ins Krankenhaus gebracht.

Mit einem Tritt in den Bauch hat ein Mann in Frankfurt einen Dreijährigen verletzt. Wie die Polizei heute mitteilte, musste der Junge wegen des Verdachtes auf ein mögliches Schädel-Hirn-Trauma in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Junge könnte nach Angaben der Polizei nach dem Tritt hingefallen sein.

Er sei am Samstag mit seiner Oma vor einem Supermarkt gewesen und habe dem Mann offenbar nicht sofort Platz gemacht. Der 28-Jährige sei nach dem Tritt sofort weggerannt. Zwei Männer, die ihn stellen konnten, habe er mit einem Taschenmesser bedroht. Der Tatverdächtige sei in die psychiatrische Abteilung eines Krankenhauses gekommen.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entspannen im großen Stil mit stylischen Ledersofas
Topseller bei XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal