Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Kampf zwischen Jugendgruppen: 16-Jähriger schwer verletzt

Kampf zwischen Jugendgruppen  

16-Jähriger in Saarlouis mit Axt schwer verletzt

17.02.2019, 13:50 Uhr | dpa

Kampf zwischen Jugendgruppen: 16-Jähriger schwer verletzt. Polizei Blaulicht: In Saarlouis bekämpfen sich offenbar zwei Jugendgruppen. (Symbolbild) (Quelle: imago images/localpic)

Polizei Blaulicht: In Saarlouis bekämpfen sich offenbar zwei Jugendgruppen. (Symbolbild) (Quelle: localpic/imago images)

In einem vermeintlichen Kampf zwischen zwei Jugendgruppen ist ein Teenager im Saarland schwer verletzt worden. Offenbar wurde er von einer Axt getroffen.

Ein 16 Jahre alter Jugendlicher ist im saarländischen Saarlouis mutmaßlich mit einer Axt schwer an Kopf und Rücken verletzt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteile, hatte ein Krankenhaus die Beamten am Samstagabend über eine Gruppe von zehn Menschen informiert, unter ihnen der verletzte 16-Jährige.

Er sagte aus, dass ihm die Verletzungen von einem Mitglied einer rivalisierenden Jugendgruppe mit einer Axt zugefügt worden seien. Laut Polizei decken sich die Verletzungen mit den Angaben des Jugendlichen. Er schwebt nach Polizeiangaben nicht in Lebensgefahr.

Die Polizei geht zurzeit davon aus, dass es einen Zusammenhang mit früheren Auseinandersetzungen zwischen den zwei bekannten Jugendgruppen gibt. Die Ermittlungen laufen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highlights für den Herbst jetzt bis zu 30% reduziert
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal