Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Kambodscha: Großmutter und Enkelin geköpft – zwei Männer unter Verdach

Zwei Männer unter Verdacht  

Großmutter und Enkelin in Kambodscha geköpft

12.04.2019, 11:52 Uhr | dpa

Kambodscha: Großmutter und Enkelin geköpft – zwei Männer unter Verdach. Ein Wald in Kampong Cham: Zwei Bauern sollen zwei Menschen enthauptet haben. (Symbolbild) (Quelle: imago images/robertharding)

Ein Wald in Kampong Cham: Zwei Bauern sollen zwei Menschen enthauptet haben. (Symbolbild) (Quelle: robertharding/imago images)

Grausame Tat in Kambodscha: Zwei Bauern sollen eine Großmutter und ihr Enkelkind getötet haben – indem sie den beiden die Köpfe abschlugen. 

Ein Bauer und sein erwachsener Sohn sollen eine Frau und ihre sechsjährige Enkelin in Kambodscha enthauptet haben. Vor einem Gericht in der Provinz Kampong Cham müssen sich Vater und Sohn, beide Bauern, wegen Mordes verantworten, wie die zuständigen Behörden mitteilten.
 

 
Die kopflosen Körper der 65-Jährigen und ihrer Enkelin waren Anfang April in einem Wald nahe ihres Hauses entdeckt worden. Die Opfer sollen ihre Mörder gekannt haben. Bei einer Verurteilung drohen den Männern bis zu 30 Jahren Haft. Über ihr Motiv war zunächst nichts bekannt. Unklar ist, ob die Köpfe gefunden wurden.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: