Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Dortmund: Massenschlägerei mit 80 Beteiligten – und Molotowcocktails

Rund 80 Mann geraten aneinander  

Holzlatten und Molotowcocktails: Massenschlägerei in Dortmund

11.06.2019, 16:00 Uhr | AFP

Dortmund: Massenschlägerei mit 80 Beteiligten – und Molotowcocktails. Tödlicher Motorradunfall (Quelle: dpa/Stefan Puchner/Symbolbild)

Ein Mitarbeiter der Verkehrsunfallforschung steht neben einem verunfallten Motorrad an einer Kreisstraße bei Groß Munzel in der Region Hannover. Foto: Julian Stratenschulte/dpa (Quelle: Stefan Puchner/Symbolbild/dpa)

Polizeieinsatz in Nordrhein-Westfalen: Rund 80 Mann haben sich in Dortmund eine Schlägerei geliefert. Auch Molotowcocktails seien gezündet worden. 

Rund 80 Menschen sind am Montag in Dortmund in eine Schlägerei verwickelt gewesen. Dabei sollen Stuhlbeine, Holzlatten und Werkzeuge zum Einsatz gekommen sein, wie die Polizei am Abend mitteilte. Auch Molotowcocktails seien gezündet worden.

Bei Eintreffen der Beamten seien die Beteiligten "in alle Richtungen" geflüchtet. Die Polizisten seien von etwa 150 Schaulustigen "bedrängt" und an der Arbeit gehindert worden.

Die Beamten nahmen den Angaben zufolge drei Verdächtige fest. Zudem seien "diverse gefährliche Gegenstände" sichergestellt worden. Zu möglichen Hintergründen der Schlägerei äußerte sich die Polizei zunächst nicht. Die Ermittlungen dauerten an.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur afp

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal