Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Jahrelange Fahndung: Falscher George Clooney in Thailand geschnappt

Nach jahrelanger Fahndung  

Falscher George Clooney geschnappt

17.06.2019, 19:28 Uhr | dpa

Jahrelange Fahndung: Falscher George Clooney in Thailand geschnappt . Wird in Chonburi von thailändischen Polizisten zu einem Polizeiauto geführt: Das von der Crime Suppression Division of Thailand zur Verfügung gestellte Foto zeigt Francesco Galdeli (Mi.) aus Italien, der sich jahrelang als George Clooney ausgegeben hat. (Quelle: Uncredited/Crime Suppression Division of Thailand/AP/dpa)

Wird in Chonburi von thailändischen Polizisten zu einem Polizeiauto geführt: Das von der Crime Suppression Division of Thailand zur Verfügung gestellte Foto zeigt Francesco Galdeli (Mi.) aus Italien, der sich jahrelang als George Clooney ausgegeben hat. (Quelle: Uncredited/Crime Suppression Division of Thailand/AP/dpa)

Er sieht ihm nicht wirklich ähnlich und doch hat sich ein Italiener jahrelang erfolgreich als Superstar George Clooney ausgegeben. Nun wurden er und seine Frau in Thailand geschnappt.

Nach jahrelanger internationaler Fahndung ist in Thailand ein Hochstapler verhaftet worden, der sich als George Clooney ausgegeben hatte. Der 58 Jahre alte Italiener soll zusammen mit seiner Frau unter dem Namen des Hollywoodstars annähernd zwei Millionen Euro ergaunert haben.

Wie die Polizei am Montag bestätigte, wurde das Paar bereits am Samstag auf Grundlage eines Ersuchens der internationalen Polizeibehörde Interpol im Urlauberort Pattaya geschnappt. Den beiden droht die Auslieferung nach Italien.

Der falsche Clooney und seine 45 Jahre alte Frau sollen Investoren mit der Behauptung betrogen haben, eine George-Clooney-Kleidermarke aufzubauen. Der Hollywoodstar (ebenfalls 58) hatte sie daraufhin in Italien verklagt. Ein Gericht in Mailand verurteilte den Mann 2014 in Abwesenheit zu acht Jahren und vier Monaten Haft. Seine Frau erhielt eine Strafe von sechs Jahren und fünf Monaten.



Auf dem Foto, das die thailändische Polizei von der Festnahme verbreitete, ist die Ähnlichkeit des Italieners mit Clooney allerdings nicht allzu groß.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
Anzeige
Sichern Sie sich 40% Rabatt auf den nächsten Möbeleinkauf
bei der Jubiläumsaktion auf XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal