Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Anwohner befürchten gesundheitliche Schäden

Brand im französischer Chemiefabrik  

Anwohner befürchten gesundheitliche Schäden

10.10.2019, 17:52 Uhr

. Chemiewerk in Rouen: Wieso die Fabrik brannte, ist noch unklar (Quelle: imago)

Chemiewerk in Rouen: Wieso die Fabrik brannte, ist noch unklar (Quelle: imago)

Nach dem Großbrand in einem Chemiewerk in Rouen haben Ermittler die Fabrikräume in Rouen durchsucht. Anwohner erstatteten Anzeige, weil sie gesundheitliche Probleme befürchten.

Die französischen Behörden haben die Verwaltungsbüros in dem Chemiewerk Lubrizol durchsucht, genauso wie die einer benachbarten Logistikfirma. Ende September war ein Großbrand in der nordfranzösischen Fabrik ausgebrochen.

Die Ermittler suchen unter anderem nach Hinweisen auf die bislang ungeklärte Brandursache des Brandes. Die Nachbarfirma Normandie Logistique widersprach Angaben von Lubrizol, der Brandherd habe offenbar auf ihrem Grundstück gelegen. Dies sei "nahezu unmöglich", erklärte die Firmenleitung. Lubrizol gehört zur Gruppe des US-Milliardärs Warren Buffett.

Viele Bewohner von Rouen misstrauen Angaben der Behörden, wonach es keine Gesundheitsgefahren durch Asbest, Dioxin oder andere giftige Stoffe gibt. Die Präfektur hat eine Liste mit 5200 Tonnen Chemikalien veröffentlicht, die in Flammen aufgingen. Diese seien aber "alle nicht gefährlich", erklärte die Behörde. Bei der Polizei sind inzwischen mehr als 130 Anzeigen wegen möglicher Gesundheitsrisiken durch den Brand eingegangen.


In dem Lubrizol-Werk wurden Zusatzstoffe für Schmierstoffe hergestellt. Es unterliegt der sogenannten Seveso-Richtlinie der EU, die besonders strenge Sicherheitsauflagen vorschreibt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal