HomePanoramaKriminalität

USA: Polizei schnappt Flughörnchen-Schmuggler in Florida


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextKarl Lauterbach: "Sind im Krieg mit Putin"Symbolbild für einen TextLotto: Das sind die GewinnzahlenSymbolbild für einen TextFC Bayern: Zwei Stars Corona-positivSymbolbild für einen TextSchwerverletzter nach MassenkarambolageSymbolbild für einen TextVerfolgungsjagd: Lieferwagen verunglückt Symbolbild für einen TextNord Stream 2: Kein Gasaustritt mehrSymbolbild für einen TextMann fährt mit 3,8 Promille gegen BaumSymbolbild für einen TextSargträger der Queen stirbt mit 18 JahrenSymbolbild für einen TextWichtige Gas-Pipeline geht in BetriebSymbolbild für einen TextCarmen Geiss hat die Haare kurzSymbolbild für einen TextUkrainerin vor Augen ihrer Kinder getötetSymbolbild für einen Watson TeaserRed-Bull-Boss soll schwer erkrankt seinSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Polizei schnappt Flughörnchen-Schmuggler in Florida

Von afp
21.10.2020Lesedauer: 1 Min.
Gleithörnchen: Die Nager gelten als beliebte Haustiere in Südkorea.
Gleithörnchen: Die Nager gelten als beliebte Haustiere in Südkorea. (Quelle: Nature Picture Library/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Schmuggler haben Tausende unter Artenschutz stehende Flughörnchen nach Südkorea verkauft. Dafür stellten sie mehr als 10.000 Fallen im gesamten Bundesstaat Florida auf.

Wegen illegalen Handels mit Flughörnchen sind in Florida sieben Tatverdächtige festgenommen worden. Sie sollen einem Ring angehören, der in weniger als drei Jahren bis zu 3.600 der in dem US-Bundesstaat unter Artenschutz stehenden Tiere einfing und nach Südkorea verkaufte, wie die regionale Wildtierbehörde FWC jetzt mitteilte. In dem asiatischen Land sind die auch als Gleithörnchen bezeichneten Nager beliebte Haustiere.


Die seltensten Tierarten der Welt

Zwergfaultier: Die Faultierart wurde erst im Jahr 2001 auf einer Insel vor der Nordküste Panamas entdeckt. Experten gehen davon aus, dass noch circa 500 Exemplare auf der Welt leben.
Tarzan-Chamäleon: Die Art lebt auf Madagaska. Eigentlich ist das Tier grün, bei Gefahr färbt es sich gelb. Es wurde 2010 entdeckt und zählt zu den bedrohtesten Tierarten der Welt.
+8

Wert von über einer Million Euro

Die Flughörnchen wurden den Angaben zufolge in rund 10.000 Fallen in Florida gefangen. Den Gesamtwert der geschmuggelten Flughörnchen auf dem internationalen Markt bezifferte die FWC mit mehr als einer Million Dollar. Die Festgenommenen werden unter anderem des organisierten Verbrechens und der Geldwäsche bezichtigt. Die Behörde rechnet mit weiteren Festnahmen in dem Fall.

Flughörnchen können nicht wirklich fliegen. Sie haben zwischen ihren Vorder- und Hinterbeinen eine Gleithaut, die den Effekt eines Gleitschirms hat, wenn sie zwischen Ästen hin- und herspringen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur AFP
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Explosion bei Wissenschaftsfestival in Spanien – Kinder verletzt
FloridaPolizeiSüdkorea
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website