Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

NRW: Maskenverweigerer attackiert Bäckerei-Verkäuferin

Vorfall in NRW  

Maskenverweigerer attackiert Bäckerei-Verkäuferin

03.11.2020, 12:50 Uhr | dpa

NRW: Maskenverweigerer attackiert Bäckerei-Verkäuferin. Schild mit Piktogramm und Aufschrift bitte Mundschutz tragen an der Tür eiines Einzelhandelsgeschäft s in der Innenstadt (Quelle: imago images/ Ralph Peters)

Corona-Krise: In deutschen Geschäften und Innenräumen gilt die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. (Quelle: Ralph Peters/imago images)

Ein 46-Jähriger hat in Nordrhein-Westfalen eine Bäckerei-Fachverkäuferin angegriffen und verletzt. Der Mann war offenbar betrunken.

Ein vermutlich betrunkener Maskenverweigerer hat in einer Bäckereifiliale in Olpe eine 55 Jahre alte Verkäuferin attackiert und verletzt. Die Frau hatte den 46-Jährigen am Montag auf die fehlende Maske angesprochen. Daraufhin kam es zu einem Streit, bei dem der Mann die Frau zunächst massiv beleidigt haben soll.

Anschließend soll er ihr das Schutzvisier vom Gesicht geschlagen und sie mehrfach mit der flachen Hand am Kopf getroffen haben. Die 55-Jährige kam in ein Krankenhaus. Der 46-Jährige wurde in eine psychiatrische Einrichtung gebracht, wie die Kreispolizei Olpe am Dienstag berichtete.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: