Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Vergewaltiger in Pakistan zum Tode verurteilt

Tat löste Proteste aus  

Vergewaltiger in Pakistan zum Tode verurteilt

20.03.2021, 20:39 Uhr | dpa

Vergewaltiger in Pakistan zum Tode verurteilt . Der Richter trifft im Gericht in Lahore, Pakistan ein: Zwei Männer sind wegen einer Vergwaltigung zum Tode verurteilt worden. (Quelle: Getty Images/Arif Ali/AFP)

Der Richter trifft im Gericht in Lahore, Pakistan ein: Zwei Männer sind wegen einer Vergwaltigung zum Tode verurteilt worden. (Quelle: Arif Ali/AFP/Getty Images)

Zwei Männer hatten nahe der pakistanischen Stadt Lahore eine Frau vor ihren Kindern missbraucht und ausgeraubt. Berichten zufolge wurde zum ersten Mal wegen einer Gruppenvergewaltigung die Todesstrafe verhängt. 

Ein Gericht in Pakistan hat zwei Vergewaltiger zum Tode verurteilt. Die Richter sahen es als erwiesen an, dass die beiden Männer im September 2020 nahe der östlichen Stadt Lahore eine Frau aus ihrem Auto gezerrt und vor den Augen ihrer Kinder missbraucht und ausgeraubt hatten.

Laut dem am Samstag veröffentlichten Urteil überfielen sie die Frau, nachdem ihrem Wagen nachts auf einer Schnellstraße das Benzin ausgegangen war und sie auf Hilfe wartete. Die Tat hatte in Pakistan Proteste ausgelöst. Besonders empört hatten damals auch Aussagen eines Polizeichefs, der die Frau für die Gewalttat mitverantwortlich machte.

Erst im Dezember waren in dem südasiatischen Land Gesetzesverschärfungen für Vergewaltiger beschlossen worden. Sexualstraftätern drohen danach in besonders schweren Fällen von Vergewaltigung oder Kindesmissbrauch chemische Kastration oder die Todesstrafe. Laut dem Sender Geo News ist es das erste Mal, dass für eine Gruppenvergewaltigung in Pakistan die Todesstrafe verhängt wird.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: