Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Vöhringen (Bayern): Mann bricht in Wirtshaus ein – versteckt in Kühlschrank

Einsatz in Vöhringen  

Mann bricht in Wirtshaus ein und versteckt sich in Kühlschrank

27.06.2021, 14:56 Uhr | dpa, AFP, MaM

Vöhringen (Bayern): Mann bricht in Wirtshaus ein – versteckt in Kühlschrank. Zapfanlage: Eine Anwohnerin hatte die Polizei alarmiert (Symbolbild). (Quelle: imago images/Seeliger)

Zapfanlage: Eine Anwohnerin hatte die Polizei alarmiert (Symbolbild). (Quelle: Seeliger/imago images)

Eine Anwohnerin hatte aus einem schwäbischen Wirtshaus in Bayern verdächtige Geräusche gehört und die Polizei gerufen. Diese durchsuchte das Gasthaus und fand einen Einbrecher in einem einfallsreichen Versteck.

Ein Mann war in Bayern in ein schwäbisches Wirtshaus eingebrochen und hatte sich in einem Kühlschrank vor der Polizei versteckt. Nach Angaben der Polizei hatte eine Anwohnerin am frühen Samstagmorgen verdächtige Geräusche aus der Gaststätte in Vöhringen (Landkreis Neu-Ulm) gehört und die Polizei alarmiert.

Zahlreiche Beamte umstellten und durchsuchten das Lokal. Dabei fanden die Beamten den 40-jährigen Einbrecher letztlich in einem Kühlschrank, in dem er sich versteckt hielt. Er war nach Angaben der Polizei über eine Leiter durch ein geöffnetes Fenster in das Haus eingestiegen. Die Beamten nahmen ihn vorläufig fest. Später aber kam er wieder auf freien Fuß. Gegen den Mann läuft nun eine Strafanzeige.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagenturen AFP, dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: