Sie sind hier: Home > Panorama > Menschen >

Timmendorfer Strand: Urlauber retten Jungen vor dem Ertrinken aus der Ostsee

Aus dem Wasser gezogen  

Urlauber retten Jungen vor dem Ertrinken aus der Ostsee

03.08.2021, 17:07 Uhr | dpa

Timmendorfer Strand: Urlauber retten Jungen vor dem Ertrinken aus der Ostsee. Touristen am Timmendorfer Strand: In der Ostsee haben Urlauber einen Jungen vor dem Ertrinken gerettet. (Archivfoto) (Quelle: imago images/Chris Emil Janßen)

Touristen am Timmendorfer Strand: In der Ostsee haben Urlauber einen Jungen vor dem Ertrinken gerettet. (Archivfoto) (Quelle: Chris Emil Janßen/imago images)

Mehrere Touristen haben einen Jungen am Timmendorfer Strand wohl vor dem Tod bewahrt. Sie hatten den Elfjährigen zunächst aus dem Meer gezogen. Anschließend wurde er von ihnen reanimiert.

Aufmerksame Urlauber haben einem elf Jahre alten Jungen in Timmendorfer Strand nach einem Badeunfall wahrscheinlich das Leben gerettet. Ein Urlauber habe am Montagabend während eines Spaziergangs eine ungewöhnliche Bewegung des Jungen im Wasser gesehen, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Er lief in die Ostsee und zog den Jungen, dessen Kopf sich bereits unter Wasser befand, an Land. Auf die Hilferufe des 36-Jährigen hin verständigte eine Urlauberin die Rettungskräfte, eine weitere Zeugin begann mit der Reanimation. Der 31-Jährigen sei es gelungen, das Kind wieder zum Atmen zu bringen. Rettungskräfte brachten den Elfjährigen in ein Krankenhaus.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: