Sie sind hier: Home > Panorama > Tiere >

Spanien: Blaufisch attackiert Touristin an Strand – schwere Verletzung

Schwere Verletzung  

Blaufisch attackiert Touristin an spanischem Strand

09.08.2019, 16:16 Uhr | lw, t-online.de

Spanien: Blaufisch attackiert Touristin an Strand – schwere Verletzung. Ein Mann hält einen Blaufisch: An der Costa Blanca ist eine Frau beim Schwimmen verletzt worden. (Archivbild) (Quelle: imago images/Design Pics)

Ein Mann hält einen Blaufisch: An der Costa Blanca ist eine Frau beim Schwimmen verletzt worden. (Archivbild) (Quelle: Design Pics/imago images)

An der spanischen Costa Blanca ist eine Urlauberin im Meer von einem Blaufisch gebissen worden. Wie die Zeitung "20 Minuten" berichtet, war die 40-Jährige gerade mit ihrem Mann und ihrem Sohn schwimmen, als sie plötzlich einen stechenden Schmerz spürte. Demnach wurde die Spanierin mit einer klaffenden Wunde am linken Fuß zu einem Rettungsposten gebracht.

Die spanische Nachrichtenseite "Diario Información" veröffentlichte ein Foto der Bissverletzung auf Facebook. Aufgrund der starken Blutung musste die Frau demnach in ein Krankenhaus in die nahe gelegene Ortschaft Elche gebracht werden. Dort stellten die Ärzte einen Sehnenriss fest und bestätigten die Vermutung, dass die Spanierin von einem Blaufisch gebissen wurde. Da das Tier dem Bericht zufolge gewöhnlich keine Menschen angreift, muss es sich bei dem Biss um eine Verwechslung gehandelt haben. Blaufische ernähren sich demnach von kleineren Fischen. 
 

 
Nach der Attacke zogen Fischer einen Blaufisch aus dem Wasser. Unklar ist jedoch, warum der Strand von El Rebollo nach dem Vorfall nicht für Touristen gesperrt wurde. Es ist nicht der erste Fischbiss an der Costa Blanca: Mitte Juli wurden zwei Kinder ebenfalls beim Schwimmen angegriffen. 

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal