Sie sind hier: Home > Panorama > Wissen > Archäologie >

Opferstätte in Peru: Forscher finden 140 Kinderskelette

Historischer Ritualmord in Peru  

Forscher finden Opferstätte mit 140 Kinderskeletten

28.04.2018, 13:25 Uhr | AP, df

Opferstätte in Peru: Forscher finden 140 Kinderskelette. Eines der Kinderskelette, das die Archäologen an der Opferstätte entdeckten: Die Forscher gehen davon aus, dass den Kindern das Herz herausgeschnitten wurde. (Quelle: AP/dpa/Gabriel Prieto/National Geographic)

Eines der Kinderskelette, das die Archäologen an der Opferstätte entdeckten: Die Forscher gehen davon aus, dass den Kindern das Herz herausgeschnitten wurde. (Quelle: Gabriel Prieto/National Geographic/AP/dpa)

140 Kinderskelette und die Überreste von 200 toten Lamas: In Peru sind Forscher auf eine riesige Opferstätte gestoßen. Es soll sich um die größte historische Stätte für Ritualmorde weltweit handeln.

Archäologen sind in Nordperu auf Belege für den bisher weltweit größten Fall von Ritualmorden an Kindern gestoßen. In der Ausgrabungsstätte Las Llamas seien Skelette von 140 Kindern entdeckt worden, teilten die beteiligten Experten am Freitag mit. 

Sie waren demnach zwischen fünf und 14 Jahre alt, als sie vor rund 550 Jahren bei einer Zeremonie geopfert wurden. An der Stätte wurden zudem die Überreste von 200 jungen Lamas gefunden, die offenbar am selben Tag geschlachtet wurden.

Die Opfer sollten besseres Wetter bringen

Der Fundort befindet sich nahe der heute als Trujillo bekannten Stadt, errichtet wurde die Stätte von den Chimú, deren Kultur sich vom 13. bis zum späten 15. Jahrhundert im Norden Perus durchgesetzt haben soll. Die Forscher gehen davon aus, dass die Chimú die Kinder rituell töteten, als es vom Wetterphänomen El Niño ausgelöste Überschwemmungen an der Küste Perus gab.

Verwendete Quellen:
  • AP

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
New Collection - Daisies & Stripes
bei TOM TAILOR
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal