Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanoramaWissen

Auf Antarktis-Expedition: 200 Millionen Jahre alter Saurier-Fußabdruck entdeckt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextCéline Dion ist unheilbar krankSymbolbild für einen TextLottogewinner räumt 27 Millionen Euro abSymbolbild für einen TextSchuhhändler schließt viele FilialenSymbolbild für ein VideoHier wird es jetzt bitterkaltSymbolbild für einen TextBiathlon: DSV-Sieg in HochfilzenSymbolbild für einen TextDreijährige stirbt an BahnübergangSymbolbild für einen TextHamburg: Kreuzfahrtschiff rammt KaimauerSymbolbild für einen TextWarntag: Diese Handys hatten ProblemeSymbolbild für ein VideoWirbelsturm: Seltsamer Fund angespültSymbolbild für einen TextWM: Viertelfinal-Kracher nicht im Free-TVSymbolbild für einen TextObwohl krank: Soldatin legt als DJane aufSymbolbild für einen Watson TeaserExtremismus-Forscher platzt der KragenSymbolbild für einen TextWinterzauber im Land der Elfen - jetzt spielen!
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

200 Millionen Jahre alter Saurier-Fußabdruck entdeckt

Von dpa
17.04.2019Lesedauer: 1 Min.
Ein Forscher greift nach einem rund 200 Millionen Jahre alten versteinerten Saurier-Fußabdruck, der auf einer Antarktis-Expedition entdeckt wurde.
Ein Forscher greift nach einem rund 200 Millionen Jahre alten versteinerten Saurier-Fußabdruck, der auf einer Antarktis-Expedition entdeckt wurde. (Quelle: Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Hannover (dpa) - Bei einer Antarktis-Expedition haben Forscher einen rund 200 Millionen Jahre alten versteinerten Saurier-Fußabdruck entdeckt. Es handele sich um die etwa handgroße Spur eines Tieres aus der Gruppe der Archosaurier, teilte die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) in Hannover mit.

Um welche Saurierart es sich genau handelt, ist unklar. Den Fährten-Fund machten die Forscher bereits im Januar 2016 in den Helliwell Hills im nördlichen Viktorialand, ihre Erkenntnisse wurden kürzlich im Fachmagazin "Polar Research" veröffentlicht.

Im südlichen Viktorialand seien bereits Saurier-Knochen entdeckt worden, im nördlichen dagegen nicht mal ein Zahn, sagte BGR-Expeditionsleiter Andreas Läufer. "Das war etwas, was wir überhaupt nicht erwartet hatten." Zudem fanden die Wissenschaftler rund 1700 Kilometer vom Südpol entfernt versteinerte Reste von Wäldern. "Dies ist ein Indiz dafür, dass die Antarktis vor rund 200 Millionen Jahren nicht der vereiste Kontinent war, wie wir ihn heute kennen", sagte Läufer.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Der erste Zombie-Soldat
Von Tobias Eßer
  • Marc von Lüpke-Schwarz
Von Marc von Lüpke
Antarktis
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website