Sie sind hier: Home > Regional >

87-Jähriger stürzt im Bus und wird von "Helfer" bestohlen

Aachen  

87-Jähriger stürzt im Bus und wird von "Helfer" bestohlen

04.06.2021, 16:27 Uhr | dpa

87-Jähriger stürzt im Bus und wird von "Helfer" bestohlen. Polizei

Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet. Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein 87-Jähriger ist in Aachen nach einem Sturz in einem Bus offenbar von einem vermeintlichen Helfer bestohlen worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war der Fahrgast beim Zusammenstoß des Busses mit einem Auto zu Fall gekommen. Er wurde von mehreren Menschen im Bus versorgt. Danach bemerkte er nach Angaben der Polizei, dass seine Brieftasche weg war. Die Ermittler gehen davon aus, dass einer der Zeugen die hilflose Lage des Mannes ausgenutzt hatte. Das Portemonnaie des Mannes wurde - ohne das enthaltene Geld - gefunden und zurückgegeben. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: