t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalBerlin

Ostsee-Urlaub: Kleinstadt sorgt für Karibik-Flair | Tipp für Ostern


Idyllische Kleinstadt an der Ostsee
Ältestes Seebad Deutschlands sorgt für Karibik-Flair

Von t-online, pab

Aktualisiert am 21.03.2024Lesedauer: 2 Min.
Heiligendamm in Bad DoberanVergrößern des BildesHeiligendamm in Bad Doberan: Der Stadtteil wird auch als "Weiße Stadt am Meer" bezeichnet. (Quelle: IMAGO/Ködder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Die deutsche Ostseeküste ist für viele Berliner ein Touristenmagnet. Aber es gibt auch noch versteckte Perlen – eine Kleinstadt unweit von Rostock könnte da ein echter Geheimtipp sein.

Urlauber aus Berlin und dem direkten Umland stehen Jahr für Jahr vor der Entscheidung, welches Reiseziel sie für ihren wohlverdienten Urlaub auswählen sollen. Während die südeuropäischen Hotspots Frankreich, Spanien, Italien und Griechenland nach wie vor hoch im Kurs stehen, erfreut sich auch die deutsche Ostsee einer beachtlichen Beliebtheit. Im Jahr 2022 verzeichnete die mecklenburgische Küste laut Statista mehr als neun Millionen Übernachtungen.

Doch in den Ferien-Hochzeiten, in denen einige Städte von Touristen überflutet werden, gestaltet sich für die Berlinerinnen und Berliner die Suche nach einem unberührten Ort als Herausforderung. Die Inseln Usedom und Rügen mögen zwar mit ihren malerischen Sandstränden locken, doch wahre Ruhe ist in den Touristenhochburgen selten zu finden. Alternativen bieten idyllische Kleinstädte in unmittelbarer Nähe, die noch als echte Geheimtipps gelten.

Video | Das sind die beliebtesten Ziele an der Ostsee
Player wird geladen
Quelle: t-online

Molli und Münster in Bad Doberan

Ein Beispiel dafür ist Bad Doberan: Zwischen den bekannteren Touristenorten Kühlungsborn und Warnemünde liegt die Kleinstadt mit ihren knapp 13.000 Einwohnern unmittelbar an der Ostsee. Von Berlin aus fahren Interessierte über die A19 in unter drei Stunden dorthin. Und auch mit dem Zug schafft man es vom Berliner Hauptbahnhof inklusive eines Umstiegs in Rostock in unter drei Stunden ans Ziel.

Bad Doberan, das eine schöne Altstadt zu bieten hat, kommt auf 115.333 Übernachtungen pro Jahr. Zum Vergleich: Kühlungsborn zählte in dieser Zeit über zwei Millionen Übernachtungen.

Die Kleinstadt lockt nicht nur mit ihrem Doberaner Münster, sondern auch mit historischen Villen, die das Stadtbild prägen. Diese Vielfalt macht Bad Doberan zu einem sehenswerten Ausflugsziel für Kulturinteressierte und Geschichtsliebhaber gleichermaßen.

Für Urlauber, die an die mecklenburgische Küste fahren möchten, bietet sich eine Fahrt mit der Bäderbahn "Molli" an. Diese nostalgische Dampfeisenbahn verbindet Bad Doberan mit den anderen Ostseebädern und ermöglicht eine entspannte Reise entlang der Küste. Verknüpfen kann man diesen Ausflug auch mit einem Besuch in Heiligendamm. Der Stadtteil von Bad Doberan wird im Volksmund auch als "Weiße Stadt am Meer" bezeichnet und sorgt mit seinem kristallblauen Wasser für Karibik-Flair. Hier erfahren Sie mehr darüber.

Verwendete Quellen
  • bad-doberan-heiligendamm.de: Kultur genießen, Meer erleben
  • ndr.de: "Molli und Münster: Sehenswürdigkeiten in Bad Doberan"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website