Sie sind hier: Home > Regional >

Sprinterin Burghardt jubelt über Titel und Olympia-Norm

Braunschweig  

Sprinterin Burghardt jubelt über Titel und Olympia-Norm

05.06.2021, 20:33 Uhr | dpa

Sprinterin Burghardt jubelt über Titel und Olympia-Norm. Alexandra Burghardt in Aktion

Alexandra Burghardt jubelt als Siegerin im Ziel. Foto: Michael Kappeler/dpa (Quelle: dpa)

Alexandra Burghardt von der LG Gendorf/Burghausen ist erstmals deutsche Meisterin über 100 Meter. Die 27-Jährige unterbot am Samstag bei den Leichtathletik-Titelkämpfen in Braunschweig in der Siegeszeit von 11,14 Sekunden zudem die Olympia-Norm um eine Hundertstel. Zweite wurde Lisa Mayer (11,16) vor Rebekka Haase (beide Wetzlar/11,32). "Ich bin endlich mal über mich hinausgewachsen", meinte Burghardt unter Tränen. "Mit der Norm habe ich echt nicht gerechnet."

Bei den Männern rannte der Leipziger Marvin Schulte nach 10,19 Sekunden als Erster durchs Ziel. Rang zwei belegte der Hamburger Lucas Ansah-Peprah in 10,20 Sekunden. Den dritten Platz teilten sich die zeitgleichen Niels Torben Giese (Wolfsburg) und Joshua Hartmann (Köln) in 10,30. Der deutsche Rekordhalter Julian Reus aus Erfurt wurde nur Siebter.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal