Sie sind hier: Home > Regional >

Niedersachsen: Sonne im Norden und Regen im Süden

Braunschweig  

Niedersachsen: Sonne im Norden und Regen im Süden

09.06.2021, 09:11 Uhr | dpa

Niedersachsen: Sonne im Norden und Regen im Süden. Wetter in Südniedersachsen

Spaziergänger gehen bei sommerlichem Wetter um den Kiessee, auf dem Boote unterwegs sind. Foto: Swen Pförtner/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Der Mittwoch bringt viel Sonnenschein und warme Temperaturen für den Norden Niedersachsens. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte, liegen die Höchstwerte bei um die 25 Grad. Im Süden ist es wolkiger, im Tagesverlauf kommen dann kräftige Schauer und Gewitter. Auch Starkregen und lokal kleinere Überschwemmungen von Straßen seien dann möglich. Dabei ist es sommerlich warm und schwül bei circa 24 Grad.

In der Nacht kühlt es auf zehn Grad ab, bei einem gering bewölkten Himmel. Am Donnerstag besteht im Südosten noch eine geringe Gewitterneigung. Verbreitet jedoch gibt es viel Sonnenschein bei Werten um die 25 Grad.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal