Sie sind hier: Home > Regional >

Minister sieht positiven Trend bei Abi-Ergebnissen

Braunschweig  

Minister sieht positiven Trend bei Abi-Ergebnissen

08.07.2021, 17:04 Uhr | dpa

Minister sieht positiven Trend bei Abi-Ergebnissen. Grant Hendrik Tonne (SPD)

Grant Hendrik Tonne (SPD) spricht. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne sieht einen erfreulich positiven Trend bei den Abitur-Ergebnissen und hat die Prüfungen trotz Corona verteidigt. Die finalen Landesdaten seien zwar noch nicht da, aber "wir steuern auf ein gutes Durchschnittsergebnis zu", sagte der SPD-Politiker der "Braunschweiger Zeitung". Tonne geht davon aus, dass die Auswertung bald fertig ist. Schon jetzt sei aber klar, dass es richtig war, den Abiturientinnen und Abiturienten trotz Pandemie die Chance auf Prüfungen einzuräumen.

"Die Prüflinge haben diese Chance offensichtlich genutzt und durch intensives Lernen die Herausforderung gemeistert", lobte der Kultusminister im Interview der Zeitung (Freitag). Das ist für Tonne bemerkenswert, da in Niedersachsen weder am Bewertungsmaßstab noch an der Qualität heruntergeschraubt worden sei. Dieses Abitur sei genau so viel wert wie das Abitur der Vorjahre, sagte der Minister.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: