Sie sind hier: Home > Regional >

Technikausfall im Klinikum: Staatsanwalt ermittelt

Wolfenbüttel  

Technikausfall im Klinikum: Staatsanwalt ermittelt

14.07.2021, 19:10 Uhr | dpa

Technikausfall im Klinikum: Staatsanwalt ermittelt. Klinikum Wolfenbüttel

Die Luftrettungsstation Wolfenbüttel am Klinikum Wolfenbüttel. Foto: Lucas Bäuml/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Im Klinikum Wolfenbüttel sind am Mittwoch die digitalen Systeme ausgefallen. Wie die Polizei in Braunschweig bestätigte, hatte das Krankenhaus auch keinen Zugang zum Internet mehr. Zuvor hatte der NDR berichtet, dass der Grund ein Hacker-Angriff und eine mögliche Erpressung seien. Dazu wollte sich die Polizei nicht äußern. Die Staatsanwaltschaft habe die Ermittlungen übernommen, bestätigte eine Polizeisprecherin am Abend. Der medizinische Betrieb konnte laut NDR aber weiterlaufen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: