Sie sind hier: Home > Regional > Dortmund >

Ex-BVB-Star stellt Cristiano Ronaldo in den Schatten

Sport-Dienstag im Live-Blog  

Dieser Ex-BVB-Star stellt Cristiano Ronaldo in den Schatten

21.01.2020, 18:02 Uhr | t-online.de, vss

Ex-BVB-Star stellt Cristiano Ronaldo in den Schatten. Ciro Immobile: Beim BVB galt er als Flop, heute hängt er sogar einen Weltfußballer ab. (Quelle: imago images/Gribaudi/ImagePhoto)

Ciro Immobile: Beim BVB galt er als Flop, heute hängt er sogar einen Weltfußballer ab. (Quelle: Gribaudi/ImagePhoto/imago images)

Egal, ob BVB oder die vielen kleineren Sportvereine in der Stadt: In unserem Sport-Live-Blog finden Sie alle Infos zum Sportgeschehen in Dortmund.

18 Uhr: Das war's für heute.

Für heute verabschieden wir uns. Auch morgen gibt es wieder sportliche News aus Dortmund für Sie. Einen schönen Abend und bis dahin!

17.20 Uhr: Dieser Ex-BVB-Star ist nun "König von Rom"

Ciro Immobile kam bei der Borussia Dortmund nicht zurecht. Er schoss lediglich drei Tore in insgesamt 24 Partien. Bei Lazio Rom hat Immobile dann jedoch das Beste aus sich herausholen können. Mit 23 Treffern hat er sogar den Weltfußballer Cristiano Ronaldo abgehängt. Erfahren Sie hier mehr über Ciros Glanzleistung.

16.24 Uhr: Dan-Axel Zagadou kehrt vorerst nicht zurück

Nur ein paar lockere Runden drehte Zagadou beim öffentlichen Training in Brackel am Dienstag. Ein Blitz-Comeback wird es laut "Kicker"-Berichten aber wohl nicht geben. Frühestens gegen Union Berlin am 1. Februar wird Zagadou seine Rolle als Verteidiger wieder einnehmen. Für die Partie am Freitag gegen Köln spielt er aber wohl keine Rolle.

15.24 Uhr: TuS Bövinghausen hat Torjäger-Talent zurück

Der TuS Bövinghausen 04 e.V. freut sich, einen wichtigen Torjäger zurückzuhaben. Nach langer Zeit ist Sebastian Mützel wieder zurück. Das berichten die "Ruhr Nachrichten". Der ehemalige Drittligaprofi steht wieder für Bövinghausen auf dem Platz. Auch für Mützel war es "ein schönes Gefühl, wieder 45 Minuten spielen zu können". Er leidete an einer Schambeinentzündung.

13.59 Uhr: Öffentliches Training mit Erling Haaland

In Brackel fand heute ab 11 Uhr eine öffentliche Trainingseinheit des BVB statt. Rund 400 Fans konnten es kaum abwarten, den neuesten Stürmer Erling Haaland zu sehen. Das berichteten die "Ruhr Nachrichten". Mit dabei waren wieder Dan-Axel Zagadou und Tobias Raschl. Gefehlt haben Thomas Delaney und Marcel Schmelzer.

12.50 Uhr: Eisadler Dortmund bereiten sich auf Aufstiegsrunde vor

Mit dem erfolgreichen Sieg in Moers sind die Eisadler Dortmund in 16 Spielen ungeschlagen – was vermutlich auch an der guten Vorbereitung liegt. Denn mit der wird bereits heute für die Aufstiegsrunde begonnen.

11.44 Uhr: Leipzig-Tor von Julian Brandt zum Tor des Monats gewählt

Das Tor von Julian Brandt beim Spiel gegen Leipzig wurde zum Tor des Monats Dezember gewählt. Fans finden, dass das absolut verdient ist. Ob sein Tor gegen den FC Augsburg am Samstag zum Tor des Monats Januar gewählt wird, ist noch offen. Fans sprechen sich auf jeden Fall dafür aus. 

10.52 Uhr: BVB-Stars unterwegs im Quiztaxi

Marco Reus, Mats Hummels, Mario Götze und Co. sind unterwegs im BVB-Quiztaxi. Gemeinsam mit den Fans lösen die Spieler in Marbella Quizfragen. Zu sehen ist die Aktion auf Youtube. 

9.48 Uhr: Dieser Klub hat offenbar Interesse an Paco Alcácer

Trotz seines bis 2023 laufenden Vertrags steht Paco Alcácer vor dem Abschied. Sportchef Michael Zorc betonte zwar, dass es noch keine Angebote für den BVB-Stürmer gibt, doch Gerüchten zufolge hat ein englischer Klub schon sein Interesse geäußert. Wie "Sport.de" berichtet, hat Manchester United die Fühler nach Alcácer ausgestreckt. Zuletzt gab es auch Berichte, dass der FC Valencia den Stürmer zurückholen möchte.

8.37 Uhr: Lothar Matthäus: Erling Haaland steht "Weltkarriere bevor"

 Lothar Matthäus traut Borussia Dortmunds Neuzugang Erling Haaland nach dessen Traumdebüt in der Fußball-Bundesliga Großes zu. "Natürlich darf man das jetzt nicht gleich übertreiben, aber wenn der neue Star der Bundesliga von schweren Verletzungen verschont bleibt, dann steht ihm eine Weltkarriere bevor", sagte Matthäus über den norwegischen Mittelstürmer in seiner wöchentlichen Kolumne "So sehe ich das" auf skysport.de.

8.12 Uhr: Hallo, Dortmund

Guten Morgen und herzlich willkommen zurück. Auch heute finden Sie hier in unserem Sport-Live-Blog wieder alle News zum BVB und Lokalsport der Stadt. Wenn Sie Anregungen oder Kritik für uns haben, können Sie uns gerne einen Kommentar unter dem Artikel hinterlassen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid
  • Nachrichtenagentur dpa

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Live-Diskussion öffnen (0 Kommentare)

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal