t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalDresden

A4 bei Dresden: Mann stirbt nach schwerem Unfall


Beifahrerin schwer verletzt
Mann stirbt nach Unfall auf der A4

Von dpa
Aktualisiert am 12.04.2023Lesedauer: 1 Min.
Blaulicht und der Schriftzug "Unfall": Auf der Autobahn ist ein Lkw umgekippt.Vergrößern des BildesBlaulicht und der Schriftzug "Unfall" (Symbolbild): Der 48-Jährige starb im Krankenhaus. (Quelle: Symbolbild/Stefan Puchner/dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

In der Nähe von Dresden ist ein 48-jähriger Autofahrer nach einem schweren Unfall auf der A4 gestorben. Er war von der Straße abgekommen.

Ein 48-jähriger Autofahrer ist nach einem Verkehrsunfall auf der A4 Richtung Dresden kurz vor dem Autobahndreieck Nossen (Landkreis Meißen) in einem Krankenhaus gestorben. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, kam der Mann am Dienstagmittag von der Straße ab und stieß mit dem Auto zunächst gegen eine Leitplanke und einen Baum. Daraufhin überschlug sich das Auto und kam in einem Straßengraben zum Stehen.

Der 48-jährige Fahrer und eine 47-jährige Beifahrerin wurden von Rettungskräften schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Den Angaben zufolge erlag der 48-Jährige dort seinen Verletzungen.

Wie es genau zu dem Unfall kam, ist noch unklar. Die Autobahn wurde nach dem Unfall laut Polizei für eine kurze Zeit vollgesperrt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 27.000 Euro.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website