Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Seniorin von falschen Polizisten um 9000 Euro betrogen

Von dpa
25.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Blaulicht
Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. (Quelle: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Unbekannte haben sich am Telefon als Polizisten ausgegeben und eine Seniorin in Dresden um 9000 Euro betrogen. Die T├Ąter berichteten der 87-J├Ąhrigen, dass ihre Tochter angeblich einen schweren Verkehrsunfall verursacht habe, teilte die Polizei am Dienstag mit. Die Seniorin sollte demnach 30 000 Euro bezahlen, um eine Strafe abzuwenden. Die ├Ąltere Frau gab an, nur ├╝ber 9000 Euro zu verf├╝gen. Die T├Ąter gaben sich demnach mit dem Betrag zufrieden und schickten am Montag eine Frau an die Wohnung, um das Geld abzuholen. Als die 87-J├Ąhrige sp├Ąter mit ihrer Tochter sprach, flog der Betrug auf - und die Seniorin wandte sich an die Polizei.

Laut Polizei kam es am Montag in Dresden zu mindestens sechs weiteren Versuchen, Senioren mit dieser Masche um Geld zu betr├╝gen. Allerdings kam es in keinem weiteren Fall zu einer Geld├╝bergabe. Auch in Th├╝ringen meldete die Polizei am Montag und Dienstag mehr als 40 Betrugsversuche. In einem Fall hatte ein Anrufer einer 80-J├Ąhrigen eine ├Ąhnliche Geschichte erz├Ąhlt. Eine Geld├╝bergabe fand jedoch nicht statt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Spielende Kleinkinder angefahren und schwer verletzt
DresdenPolizei

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website