• Home
  • Regional
  • FDP:┬áRegierung soll 9-Euro-Ticket im Bundesrat zustimmen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextAir Force One landet in M├╝nchenSymbolbild f├╝r ein VideoSo sieht es im G7-Luxushotel ausSymbolbild f├╝r einen TextKletterer st├╝rzen im Karwendel zu TodeSymbolbild f├╝r einen TextNeue Doppelspitze der Linken gew├ĄhltSymbolbild f├╝r ein VideoHinteregger mit neuem Gesch├ĄftszweigSymbolbild f├╝r einen TextIran zu neuen Atomverhandlungen bereitSymbolbild f├╝r einen TextBiontech meldet: Omikron-Impfstoff wirktSymbolbild f├╝r einen TextFu├čballstar ├╝berrascht mit Wechsel Symbolbild f├╝r einen TextSylt: Party-Zonen f├╝r 9-Euro-Touristen?Symbolbild f├╝r einen TextScholz fehlt auf S├Âders G7-FotoSymbolbild f├╝r einen TextDeutscher Olympiasieger holt WM-BronzeSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserAzubi k├Ąmpft in Armut ums ├ťberlebenSymbolbild f├╝r einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

FDP: Regierung soll 9-Euro-Ticket im Bundesrat zustimmen

Von dpa
19.05.2022Lesedauer: 1 Min.
9-Euro-Ticket
Ein 9 Euro Ticket ist auf dem Display eines Smartphones zu sehen. (Quelle: Marijan Murat/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die FDP hat die s├Ąchsische Landesregierung aufgefordert, dem 9-Euro-Ticket am Freitag im Bundesrat zuzustimmen. Seit Monaten stiegen in Deutschland die Kosten f├╝r Energie und Mobilit├Ąt, sagte der Dresdner Bundestagsabgeordnete Torsten Herbst. Millionen B├╝rgerinnen und B├╝rger warteten daher auf dringend n├Âtige finanzielle Entlastungen. "Dass nun ausgerechnet die S├Ąchsische Staatsregierung an der Einf├╝hrung des 9-Euro-Tickets zweifelt, ist angesichts dieser Entwicklung absolut unverst├Ąndlich." Herbst ist parlamentarischer Gesch├Ąftsf├╝hrer der FDP-Fraktion im Bundestag.

Das Ticket schaffe finanzielle Entlastung f├╝r bisherige Nutzer des ├Âffentlichen Nahverkehrs und biete vielen Menschen zudem eine Gelegenheit, auf den Nahverkehr umzusteigen, sagte Herbst. "In Anbetracht dieser Umst├Ąnde sollte der s├Ąchsische Verkehrsminister Martin Dulig endlich seine Blockadehaltung aufgeben und der Einf├╝hrung in der morgigen Bundesratssitzung zustimmen."

Sachsen hat bisher offen gelassen, ob es am Freitag im Bundesrat seine Zustimmung zum 9-Euro-Ticket gibt. Der Freistaat fordere Nachbesserungen, sagte ein Regierungssprecher am Dienstag. So seien die vom Bund angek├╝ndigten 2,5 Milliarden Euro als Ausgleich f├╝r die Einnahmeausf├Ąlle zu wenig. Sachsens Verkehrsminister Martin Dulig (SPD) hatte vom Bund eine vollst├Ąndige Kosten├╝bernahme gefordert.

Der Verkauf des Tickets soll nach Zustimmung von Bundestag und Bundesrat am 23. Mai beginnen. Die Mitteldeutsche Regiobahn k├╝ndigte am Donnerstag an, dass G├Ąste das Ticket dann unter anderem ├╝ber die "MRB Tickets & Infos"-App kaufen k├Ânnen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
BundesratDeutschlandFDP

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website