t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalDüsseldorf

Auslosung Fußball-EM 2024: Diese Spiele finden in Düsseldorf statt


Auf diese Vorrundenspiele darf sich Düsseldorf bei der EM 2024 freuen

Von t-online, gaa

02.12.2023Lesedauer: 2 Min.
imago images 0368603592Vergrößern des BildesIn der Düsseldorfer Arena werden insgesamt fünf EM-Spiele stattfinden (Archivbild). (Quelle: IMAGO/Hans Blossey/imago images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Nach der Auslosung für die Fußball-EM 2024 steht fest, dass Spanien, Frankreich, Albanien, Österreich und die Slowakei in Düsseldorf spielen werden – und ein noch unbekanntes Team.

Bei der Fußball-Europameisterschaft 2024 in Deutschland werden ganze fünf Spiele in Düsseldorf ausgetragen. Nach der Auslosung in der Hamburger Elbphilharmonie steht nun schon einmal fest, auf welche drei Partien sich die Fans in der Vorrunde freuen können, bevor es noch zu einem Achtelfinale und einem Viertelfinale kommt.

Zunächst wird am 17. Juni Österreich mit dem deutschen Trainer Ralf Rangnick Vize-Weltmeister Frankreich herausfordern. Die Franzosen mussten sich bei der WM in Katar erst im Finale im Elfmeterschießen Argentinien geschlagen geben. Zur "Hammergruppe" D gehören zudem die Niederlande sowie der Sieger des Play-off-Pfads A, in dem Wales, Finnland, Polen und Estland das Ticket für die EM noch lösen möchten.

Am 21. Juni findet die zweite Partie in Düsseldorf statt, allerdings mit nicht ganz so namhaften Teams: Die Slowakei trifft in Gruppe E auf den Sieger des Play-off-Pfads B mit den Nationalmannschaften von Israel, Island, Bosnien-Herzegowina und der Ukraine. Das dritte Vorrundenspiel in Düsseldorf bestreiten Albanien und Spanien am 24. Juni. Beide Mannschaften gehören wie auch Kroatien und Italien zur Gruppe B, in der das Weiterkommen sicherlich nicht einfach wird.

"Zwei große Fußballnationen in Düsseldorf"

Düsseldorfs Oberbürgermeister Stephan Keller (CDU) sagte nach der Auslosung: "Mit Spanien und Frankreich kommen zwei große Fußballnationen nach Düsseldorf. Wir freuen uns auch sehr auf starke Teams wie Albanien, die Slowakei und unser Nachbarland Österreich. Die Aussicht, dass über die Play-offs auch die Ukraine oder Israel noch nach Düsseldorf kommen könnten, ist großartig. Wir freuen uns auf tolle Spiele in unserer Stadt."

Die Düsseldorfer Delegation um Stadtdirektor Burkhard Hintzsche, Botschafterin Martina Voss-Tecklenburg und Projektleiter Thomas Neuhäuser war bei der Zeremonie in der Elbphilharmonie live dabei. "Mit der Zuteilung der Teams in die Gruppen und den feststehenden Vorrundenspielen können wir in die nächste Phase der Planungen einsteigen", sagte Hintzsche.

Viele Fans würden nun beginnen, sich mit Düsseldorf als Spiel- und Reiseort auseinanderzusetzen. "Unser Projektteam wird sich kurzfristig mit den in Düsseldorf spielenden Nationen austauschen, um allen Teams und ihren Anhängern das bestmögliche Erlebnis, eben 'Everybody’s Heimspiel', in Düsseldorf zu ermöglichen. Auch die Teams, die in NRW-Nachbarstädten spielen, sind für uns relevant", so der Stadtdirektor.

Das Achtelfinale in Nordrhein-Westfalens Landeshauptstadt findet am 1. Juli statt, das Viertelfinale am 6. Juli.

Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
  • Pressemitteilung der Stadt Düsseldorf vom 02.12.2023
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website