t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalDüsseldorf

Wuppertal: Leiche in der Wupper gefunden – Kriminalpolizei ermittelt


Passant meldete grausamen Fund
Leiche in der Wupper entdeckt – Polizei nennt erste Details

Von t-online, jum

Aktualisiert am 08.12.2023Lesedauer: 1 Min.
imago images 0201064663Vergrößern des BildesDie Wupper in Wuppertal (Archivbild): Passanten sollen auf Höhe des Elberfelder Bismarckstegs eine Leiche entdeckt haben. (Quelle: IMAGO/Marc John/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

In der Wupper hat ein Passant Nähe des Bismarckstegs in Wuppertal eine Leiche gefunden. Die Hintergründe sind derzeit noch völlig unklar.

Eine leblose Person ist am Freitagvormittag in der Wupper entdeckt worden. Das berichtete zunächst die "Westdeutsche Zeitung". Die Polizei Wuppertal bestätigte t-online die Sachlage auf Nachfrage.

Demnach hätte ein Passant um kurz nach zehn die Sichtung eines verdächtigen Objekts im Wasser der Wupper auf der Höhe des Elberfelder Bismarckstegs gegenüber des Sparkassenturms gemeldet. Er habe daraufhin eine nahegelegene Polizeiwache in der Wuppertaler Innenstadt aufgesucht. Die Kollegen seien gemeinsam mit der Feuerwehr zum Einsatzort ausgerückt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr bestätigten wenig später, dass es sich bei dem gesichteten Objekt tatsächlich um einen Leichnam handelte.

Der leblose Körper wurde anschließend geborgen. Wegen des Einsatzes der Feuerwehr ruhte kurzzeitig der Schwebebahnverkehr. Das Geschlecht der verstorbenen Person stand zunächst noch nicht fest. Wie der "Westfälische Anzeiger" berichtet, soll es mittlerweile allerdings weitere Informationen zur Identität der Person geben. "Nach derzeitigem Ermittlungsstand gehen wir davon aus, dass es sich bei dem Toten um einen 36-jährigen Mann aus Wuppertal handelt", wird ein Polizeisprecher zitiert. "Optisch gibt es keine Anzeichen für Fremdverschulden."

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen in dem Fall aufgenommen, da die Umstände des Vorfalls derzeit noch unklar sind. Ob die Leiche des Mannes obduziert wird, soll nun die Staatsanwaltschaft entscheiden. Weitere Ermittlungen sollen zeigen, ob der Mann durch einen Unfall zu Tode kam. Auch ein Suizid könne derzeit weder ausgeschlossen noch bestätigt werden, so der Polizeisprecher gegenüber dem "Westfälische Anzeiger".

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website