Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Frankfurt am Main: Sechsjähriger stirbt in Frankfurter Kindergarten – in Steckdose gefasst?

Obduktion soll Ursache klären  

Sechsjähriger stirbt in Frankfurter Kindergarten

31.10.2019, 17:07 Uhr | dpa, AFP

Frankfurt am Main: Sechsjähriger stirbt in Frankfurter Kindergarten – in Steckdose gefasst?. Blumen und Kerzen sind am Eingang einer Frankfurter Kita abgelegt: Ein Junge ist dort tödlich verletzt worden. (Quelle: dpa/Frank Rumpenhorst)

Blumen und Kerzen sind am Eingang einer Frankfurter Kita abgelegt: Ein Junge ist dort tödlich verletzt worden. (Quelle: Frank Rumpenhorst/dpa)

In einer Frankfurter Kita ist ein sechsjähriger Junge schwer verletzt worden. Er starb kurz darauf im Krankenhaus. Die genauen Umstände sind noch unklar.

In einer Frankfurter Kindertagesstätte ist ein sechs Jahre alter Junge tödlich verletzt worden. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft besteht die Vermutung, dass das Kind in eine Steckdose gefasst haben und durch einen Stromschlag ums Leben gekommen sein könnte. Dies müsse jedoch noch durch eine Obduktion geklärt werden, sagte eine Sprecherin der Behörde in Frankfurt am Donnerstag.

Ein handgeschriebenes Schild an der Kita in Frankfurt: Die Einrichtung bleibt nach dem Todesfall vorerst geschlossen. (Quelle: dpa/Frank Rumpenhorst)Ein handgeschriebenes Schild an der Kita in Frankfurt: Die Einrichtung bleibt nach dem Todesfall vorerst geschlossen. (Quelle: Frank Rumpenhorst/dpa)

Der Sechsjährige sei am Dienstag in der Kita im Stadtteil Seckbach so schwer verletzt worden, dass er kurz darauf im Krankenhaus starb. Die "Frankfurter Rundschau" hatte zuerst über den Fall berichtet.


Das Ergebnis der gerichtsmedizinischen Untersuchung wird für diesen Freitag erwartet. Der Zeitung zufolge blieb die Kita nach dem Unglück zunächst geschlossen. Ermittelt wird wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa, AFP

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: