Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Gewerkschaft: Höhere Löhne im Elektrohandwerk ab 2022

Frankfurt am Main  

Gewerkschaft: Höhere Löhne im Elektrohandwerk ab 2022

26.11.2021, 12:12 Uhr | dpa

Rund 56.600 Beschäftigte des Elektrohandwerks in Hessen und Rheinland-Pfalz bekommen nach Gewerkschaftsangaben bald mehr Geld. Ab Januar 2022 sollen die Löhne und Gehälter um 3,7 Prozent und ab Mai 2023 um weitere 3,3 Prozent steigen, wie die IG Metall Mitte am Freitag in Frankfurt mitteilte. Der Abschluss habe eine Laufzeit bis Ende Mai 2024.

Auch die monatlichen Ausbildungsvergütungen werden je nach Ausbildungsjahr um 50 bis 80 Euro erhöht, so die Gewerkschaft weiter. Auszubildende erhielten damit ab Mai 2023 im dritten Ausbildungsjahr 1025 Euro im Monat.

Der Verhandlungsführer der IG Metall Mitte, Josef Windpassinger, zeigte sich mit dem Ergebnis zufrieden. "Jede Entgeltsteigerung erhöht die Attraktivität der Branche und kann dem Fachkräftemangel entgegenwirken", sagte er.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: