Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextBoris Becker in anderes Gef├Ąngnis verlegtSymbolbild f├╝r einen TextPutin und Lukaschenko: Vorw├╝rfe an den WestenSymbolbild f├╝r einen Text├ťberfall auf Sebastian VettelSymbolbild f├╝r einen TextMark Zuckerberg pers├Ânlich verklagtSymbolbild f├╝r einen TextFrench Open: Kerber mit packendem Match Symbolbild f├╝r einen TextAirline ignoriert MaskenpflichtSymbolbild f├╝r einen TextDepp-Prozess: Kate Moss muss aussagenSymbolbild f├╝r einen TextBrisante Fotos belasten Boris JohnsonSymbolbild f├╝r einen TextBekannte Modekette wird verkauftSymbolbild f├╝r einen TextPolizistin verungl├╝ckt im Einsatz schwer Symbolbild f├╝r einen Watson TeaserSelbstbefriedigung: Therapeutin packt aus

Pitch reloaded: Bewerber f├╝r CDU-Vorsitz stellen sich Fragen

Von dpa
27.11.2021Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Auf einer Veranstaltung in Frankfurt haben sich die drei Bewerber f├╝r den CDU-Vorsitz am Samstagabend dem Parteinachwuchs gestellt. Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz, der Au├čenpolitiker Norbert R├Âttgen und der gesch├Ąftsf├╝hrende Kanzleramtschef Helge Braun beantworteten in einem Studio Fragen, die entweder online oder per Videokonferenz von Mitgliedern der Jungen Union (JU) gestellt wurden. Gemeinsam war den Bewerbern am Samstagabend der Appell f├╝r eine Erneuerung der Partei und die Versicherung, Frauen und jungen Menschen mehr Mitwirkungsm├Âglichkeiten zu geben.

Merz, der als erster Kandidat zu Wort kam, wollte den Blick angesichts der kommenden Landtagswahlen schnell wieder nach vorne richten. Er k├╝ndigte an, er wolle als Vorsitzender "Kampagnenf├Ąhigkeit" herstellen. "Wir m├╝ssen digitaler werden", forderte Merz, der versprach, er wolle "der Anwalt der jungen Generation sein".

Braun forderte, die Wurzeln der CDU m├╝ssten wieder sichtbarer werden, um erneut erfolgreich zu sein. Er sprach sich gegen Fl├╝gelbildungen aus. Gleichzeitig betonte er: "Wir m├╝ssen eine st├Ąrkere Diskussionskultur entwickeln." Er wolle ein Vorsitzender sein, der "Raum gibt f├╝r inhaltliche Debatten".

R├Âttgen meinte, die CDU habe noch immer nicht verstanden, mit jungen Menschen zu kommunizieren und ihre Sprache zu finden. "Nur wenn die CDU die Klimafrage glaubw├╝rdig und kompetent beantwortet, werden uns die jungen Menschen zuh├Âren", sagte er.

W├Ąhrend ihres "Pitch" hatten die Bewerber jeweils zehn Minuten Zeit, ihre Vorstellungen zu erl├Ąutern. F├╝r jeden Kandidaten standen anschlie├čend 50 Minuten f├╝r Fragen und Antworten zur Verf├╝gung. JU-Chef Tilman Kuban hatte sich bereits f├╝r Merz ausgesprochen.

Der neue CDU-Chef soll wegen der dramatischen Corona-Lage auf einem Online-Parteitag gew├Ąhlt werden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Urteil zu Sektenmord an vierj├Ąhrigem Jungen aufgehoben
CDUFriedrich MerzNorbert R├Âttgen

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website