• Home
  • Regional
  • Frankfurt am Main
  • Frankfurt am Main: Baubeginn sei ein "Historischer Moment"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextOlympische Kernsportart vor dem AusSymbolbild fĂŒr einen TextPolizist bei Drogeneinsatz schwer verletztSymbolbild fĂŒr einen TextGiffey fĂ€llt auf falschen Klitschko reinSymbolbild fĂŒr einen TextAuto rast durch HĂŒtte mit FeierndenSymbolbild fĂŒr ein VideoRiesige Wasserhose rast auf Urlaubsort zuSymbolbild fĂŒr einen TextPolizist schießt 25-JĂ€hrigem in den BauchSymbolbild fĂŒr ein VideoSchweighöfer spricht ĂŒber seine BeziehungSymbolbild fĂŒr einen TextTouristin: "Grausame" Behandlung auf MaltaSymbolbild fĂŒr einen TextTiefe Einblicke beim FilmpreisSymbolbild fĂŒr einen TextNiederlĂ€ndische Royals in SommerlooksSymbolbild fĂŒr einen TextBetrunkene aus Flugzeug geworfenSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserDFB-Spielerin offen ĂŒber KrebserkrankungSymbolbild fĂŒr einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Bau der Regionaltangente West: "Historischer Moment"

Von dpa, t-online, stn

Aktualisiert am 17.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Regionalbahnen vor der Skyline und dem Hauptbahnhof (Symbolbild): Die Regionaltangente West soll den Hauptbahnhof entlasten.
Regionalbahnen vor der Skyline und dem Hauptbahnhof (Symbolbild): Die Regionaltangente West soll den Hauptbahnhof entlasten. (Quelle: Jan Huebner/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Eines der wichtigsten Schieneninfrastrukturprojekte im Rhein-Main-Gebiet wird nun realisiert. Das neue Streckennetz soll 1,1 Milliarden Euro kosten und umfasst eine LĂ€nge von 50 Kilometern.

Mit einem symbolischen ersten Spatenstich haben am Montag in Frankfurt am Main die Bauarbeiten fĂŒr die sogenannte Regionaltangente West (RTW) begonnen. Den Auftakt bildet ein BrĂŒckenbauwerk am Bahnhof Stadion.

Das riesige Schienenprojekt soll eine Direktverbindung von Bad Homburg (nördlich von Frankfurt) ĂŒber Frankfurt-Höchst und den Flughafen bis nach Neu-Isenburg und Dreieich (sĂŒdlich von Frankfurt) schaffen. Sie verlĂ€uft westlich an der Frankfurter Innenstadt vorbei – daher auch der Name – und soll in Zukunft den Hauptbahnhof entlasten.

Schienenring notwendig fĂŒr die ZukunftsfĂ€higkeit der Region

"Die KapazitĂ€ten des Frankfurter S-Bahntunnels und auch des Hauptbahnhofs sind ausgereizt. Die RTW sorgt hier kĂŒnftig fĂŒr eine deutliche Entlastung und bringt zudem neue Direktverbindungen unter anderem zum Flughafen", sagte RMV-GeschĂ€ftsfĂŒhrer Knut Ringat. Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (GrĂŒne) hat den Bau der Bahntrasse kĂŒrzlich als historisch fĂŒr den Ballungsraum Frankfurt bezeichnet.

Sie schaffe den dringend notwendigen Schienenring rund um Hessens grĂ¶ĂŸte Stadt, sagte der Minister. Das sei sehr wichtig fĂŒr die ZukunftsfĂ€higkeit der Rhein-Main-Region.

Die gesamte Regionaltangente soll bis 2028 fertiggestellt sein. Insgesamt umfasst das Projekt mit geschĂ€tzten Gesamtkosten von 1,1 Milliarden Euro eine StreckenlĂ€nge von etwa 50 Kilometern in vier Planungsabschnitten. Die Landtagsopposition kritisierte zuletzt die langen Planungen und forderte, dass die Schieneninfrastruktur in Hessen insgesamt weiter deutlich ausgebaut werden mĂŒsse.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Diese Skater sehen aus wie Topmodels
Von Sophie Vorgrimler
Von Roxana Frey
Bad Homburg

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website