Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeRegionalHamburg

Hamburg: Wetterdienst warnt vor hohen Temperaturen - Gefahr für Wälder


Das schaut Hamburg auf
Netflix
1. Monster: Die Geschichte von Jeffrey DahmerMehr Infos

t-online präsentiert die Top Netflix Serien.Anzeige

Hitze und hohe Waldbrandgefahr im Norden

Von dpa
12.08.2022Lesedauer: 1 Min.
Hitze
Ein Thermometer zeigt Temperaturen über 30 Grad an: In Norddeutschland herrscht hohe Waldbrandgefahr. (Quelle: Sven Hoppe/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Sonne knallt, der Regen bleibt aus: Hamburg erwartet tolles Sommerwetter. Doch die hohen Temperaturen bergen auch Gefahren.

Sonnig und sehr warm wird das Wetter am Freitag in Schleswig-Holstein und Hamburg. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) rechnet mit Höchstwerten zwischen 28 Grad an der dänischen Grenze und 31 Grad in Hamburg. An den Küsten bleibt es bei leichtem Wind mit 24 Grad etwas frischer.

Zudem herrscht eine hohe Waldbrandgefahr – gebietsweise soll die Stufe 4 von 5 des Waldbrandgefahrenindex erreicht werden. In der Nacht zum Samstag kühlt es sich bei klarem Himmel dann auf 18 bis 13 Grad ab. Dem DWD zufolge ist das gesamte Wochenende mit hohen Temperaturen von mehr als 30 Grad zu rechnen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Markus Krause

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website