HomeRegionalHamburg

Hamburg: Mann mit Stichwunden bricht in Kiosk zusammen – Kripo ermittelt


Das schaut Hamburg auf
Netflix
1. Monster: Die Geschichte von Jeffrey DahmerMehr Infos

t-online präsentiert die Top Netflix Serien.Anzeige

Mann mit Stichwunden bricht in Kiosk zusammen

Von t-online, EP

19.08.2022Lesedauer: 1 Min.
Ein Rettungsdienst der Feuerwehr Hamburg im Einsatz (Archivbild).
Ein Rettungsdienst der Feuerwehr Hamburg im Einsatz (Archivbild). (Quelle: Hanno Bode/imago images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nachdem er mit dem Auto zu einem Kiosk gefahren war, ist ein Mann zusammengebrochen. Er berichtet von einem Angriff am Stadtpark.

Schock für Mitarbeiter: In einem Kiosk in Winterhude ist am Donnerstagabend ein Mann zusammengebrochen. Er hatte mehrere Stichverletzungen. Wie eine Sprecherin der Polizei berichtet, habe der Mann zunächst keine Angaben zur Ursache der Wunden machen wollen.

Er soll allerdings am Jahnring in der Nähe des Stadtparks mit zwei Männern in einen Streit geraten sein. Die Angreifer hätten dabei Stichwaffen eingesetzt.

Nach ersten Erkenntnissen der Beamten stand der Verletzte unter Drogen. Er wurde in eine Klinik eingeliefert. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen nun aufgenommen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Telefonat mit einer Sprecherin der Polizei Hamburg
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Gregory Dauber
Von Gregory Dauber
FeuerwehrPolizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website