Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalHamburg

Acht Verletzte: Reizgas in Supermarkt ausgetreten


Schlagzeilen
Symbolbild für einen TextJudith Rakers packt über Privatleben ausSymbolbild für einen TextTatort-Fotos: Nachwuchs-Richter kippt umSymbolbild für ein VideoHier tobt Drogenkrieg auf offener Straße

Reizgas in Supermarkt ausgetreten – acht Personen verletzt

Von t-online, nhe

25.11.2022Lesedauer: 1 Min.
Einsatzkräfte vor dem Supermarkt: Die Feuerwehr kontrollierte den Laden anschließend.
Einsatzkräfte vor dem Supermarkt: Die Feuerwehr kontrollierte den Laden anschließend. (Quelle: westküstennews)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Großeinsatz in Elmshorn: Einsatzkräfte räumten einen Supermarkt und sperrten ihn ab. Grund dafür war ausgetretenes Reizgas. Woher es kam, ist unklar.

In einer Lidl-Filiale an der Hamburger Straße in Elmshorn sind am Freitagmittag Einsatzkräfte zu einem Großeinsatz ausgerückt. Nach einem Gasaustritt klagten acht Personen – sowohl Kunden, als auch Mitarbeitende des Marktes – gegen 12.45 Uhr über Atembeschwerden. Insgesamt befanden sich zu diesem Zeitpunkt 30 Menschen in dem Laden. Das Gebäude wurde komplett geräumt, wie ein Reporter vor Ort berichtet.

Kunden und Mitarbeiter des Supermarktes: Woher das Reizgas kam, ist noch unklar.
Kunden und Mitarbeiter des Supermarktes: Woher das Reizgas kam, ist noch unklar. (Quelle: westküstennews)

Die mit Atemwegsreizungen verletzten Personen wurden vom Rettungsdienst behandelt, mussten jedoch nicht ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Ursache für den Gasaustritt ist noch unklar. Laut dem Reporter könnte ein Unbekannter Pfefferspray im Supermarkt versprüht haben. Dem Hamburger Abendblatt sagte eine Polizeisprecherin allerdings: "Es wurden keine Personen dabei gesehen, wie sie etwas versprüht haben."

Die Einsatzkräfte gingen unter Atemschutz in den Supermarkt und führten mehrfach Messungen durch. Dabei konnten sie nichts feststellen. Der Markt wurde nach etwa einer Stunde wieder geöffnet. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Reporter vor Ort
  • abendblatt.de: "Reizgasalarm bei Lidl in Elmshorn – acht Menschen verletzt"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Judith Rakers über ihr Privatleben: "Hat Mut erfordert"
  • Gregory Dauber
Von Carsten Janz, Gregory Dauber
ElmshornFeuerwehrLidlSupermarkt

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website