t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalHamburg

Ostsee-Urlaub mit Kindern ind den Herbstferien | Geheimtipp


Ferien an der Küste
Die besten Orte für Ostsee-Urlaub mit Kindern

Von t-online, kg

Aktualisiert am 05.10.2023Lesedauer: 3 Min.
imago images 0262420220Vergrößern des BildesEin kleines Mädchen spielt am Ostsee-Strand. Aber auch abseits des Strands können Familie viel in der Region erleben. (Quelle: IMAGO/Jürgen Schwenkenbecher)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Der Sommer ist da: Wer jetzt noch nach einem Reiseziel für den Familienurlaub sucht, sollte sich diese Orte an der Ostsee-Küste genauer ansehen.

Die Ostsee ist beliebt bei den Deutschen. Nicht umsonst wird sie auch die "Badewanne der Deutschen" genannt. Auch eine Umfrage unter t-online-Lesern im Frühling 2023 fiel eindeutig aus: 38 Prozent gaben an, dass die Ostsee die schönste Urlaubsregion Deutschlands ist. Tatsächlich bietet die Küste zwischen Flensburg und Usedom vielfältige Angebote und viel Natur.

Wer den Familienurlaub an der Ostsee plant, hat die Qual der Wahl: Wo genau soll es denn hingehen? Hier einige Vorschläge, die vor allem Kindern Spaß machen:

Fehmarn

Die drittgrößte deutsche Insel ist ein Paradies für Wassersportler, vor allem für Kitesurfer. Die Kinder können am Strand Drachen steigen lassen oder das Seenotrettungsmuseum besuchen. Fehmarn bietet auch viele Hofcafés und Ferienwohnungen für Familien. An regnerischen Tagen können Sie das Meereszentrum Fehmarn besuchen, das größte Aquarium Deutschlands.

Bei Sonnenschein muss es nicht immer Strand sein. Wie wäre ein Ausflug zum Abenteuer-Golfpark Fehmarn, wo Sie auf 18 Bahnen Minigolf spielen können, oder ein Besuch im U-Boot Museum?

Usedom

Usedom gilt mit 1.906 Sonnenscheinstunden im Jahr als sonnenreichste Region Deutschlands. Die Küste bietet flach abfallende Strände, die ideal für Kleinkinder sind. Außerdem können Sie hier eine Radtour entlang der Kaiserbäder machen oder einen Ausflug nach Polen unternehmen. In den Sommermonaten gibt es in Heringsdorf Kinder-Kino. Und sollte es doch regnen, ist das interaktive Experimentiermuseum Phänomenta in Peenemünde perfekt: Dort können Kinder naturwissenschaftlich Phänomene erkunden.

Rügen

Die größte deutsche Insel ist bekannt für ihre Kreidefelsen, die zum UNESCO-Welterbe gehören. Aber auch sonst hat Rügen viel zu bieten, wie zum Beispiel einen Urlaub auf dem Bauernhof, eine Fahrt mit dem Dampfeisenbahn "Rasender Roland" oder einen Besuch im Nationalpark Jasmund. Für größere Kinder ist der Baumwipfelpfad in der Nähe von Prora eine Herausforderung: In der Baumkrone und sogar darüber können Schwindelfreie die Insel von oben erkunden.

In Sellin können Sie in einer Tauchglocke in die Unterwasserwelt abtauchen. Und wenn es doch mal regnet, gibt es in Putbus einen Indoorspielplatz.

Ummanz

Die kleine Schwesterinsel von Rügen ist immer noch ein Geheimtipp und eignet sich für Familie, die keine Lust auf großen Trubel und Massentourismus und überfüllte Strände haben. Hier können Sie frei laufende Pferde im Naturschutzgebiet "Fauler See" treffen, eine Kajaktour machen oder die Kirche von Waase besichtigen.

Timmendorfer Strand

Gerade bei Hamburgern ist der Badeort beliebt, denn die Fahrt dauert nur gut eine Stunde. Der lange Sandstrand, eine Promenade mit Cafés und Geschäften bieten für Eltern und Kinder Abwechslung. Wenn's mal nicht der Strand sein soll, besuchen Sie den Vogelpark oder das Sea Life Aquarium. Außerdem gibt es noch eine Ostsee-Therme, ein Meerwasser-Schwimmbad und einen Strand-Minigolfplatz. Nach einer 15-minütigen Autofahrt erreicht man den Hansa Park, einen großen Freizeitpark.

Grömitz

Der beliebte Ferienort an der schleswig-holsteinischen Ostseeküste bietet neben dem Strand noch einen Zoo und einen Kletterpark. Am Ende der Seebrücke gibt es eine Tauchgondel, mit der man die Meereswelt erkunden kann. Auch ein Bootsausflug ab Grömitz bietet sich für einen Urlaub mit Kindern an. Und bei miesem Wetter geht's ab ins Grömitzer Erlebnisbad mit Wasserrutschen und einem Strömungskanal. Für die ganz Kleinen gibt es einen Plantschbeckenbereich mit Wasserfontänen.

Verwendete Quellen
  • stadtlandtour.de, groemitz.de, usedom.de, ruegen.de, fehmarn.de
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website