Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

HSV hofft auf warmen Geldregen aus Russland

Der Sport-Freitag im Live-Blog  

HSV hofft auf warmen Geldregen aus Russland

29.11.2019, 18:19 Uhr | t-online.de

HSV hofft auf warmen Geldregen aus Russland. HSV-Spieler werden mit Spielgeld beworfen: Die Hamburger haben die Hoffnung auf viel Geld aus Russland. (Quelle: imago images/Sven Simon)

HSV-Spieler werden mit Spielgeld beworfen: Die Hamburger haben die Hoffnung auf viel Geld aus Russland. (Quelle: Sven Simon/imago images)

Ob Hamburger SV, FC St. Pauli, Hamburg Towers oder die vielen kleineren Sportvereine in Hamburg: Sport spielt in der Stadt eine riesige Rolle – auch abseits des Fußballs. In unserem Live-Blog finden Sie ab sofort alle Informationen zum Lokalsport.

18.19 Uhr: Das war es für heute. Auf Wiedersehen aus dem Lokalsport!

Wir wünschen Ihnen einen schönen Abend und verabschieden uns aus dem Live-Sport-Blog aus Hamburg. Bis nächste Woche!

17.26 Uhr: HSV grüßt aus Osnabrück

Heute Abend um 18.30 ist Anpfiff unter Flutlicht in Osnabrück. Für den HSV geht es um wichtige Tabellenpunkte. Die Ergebnisse aus der 2. Bundesliga können Sie hier verfolgen.

17.02 Uhr: Spielerausfälle bringen Jos Luhukay nicht mehr aus der Ruhe

Immer wieder waren FC St. Pauli Spieler nicht einsatzbereit, wenn Spiele anstanden. Jos Luhukay scheint das nun gelassen zu nehmen. Auf einer Pressekonferenz vor dem Hannover-Spiel sagte er: "Im Schnitt haben wir immer ca. 10 Spieler, die nicht zur Verfügung stehen. Das ist schon seit Saisonbeginn so. Da mache ich mir schon gar keinen Kopf mehr drüber."

16.04 Uhr: Towers-Sportchef: "Bislang fehlt klare Hierarchie"

Der Sportchef der Hamburg Towers hat Versäumnisse bei der Zusammenstellung der Mannschaft für die erste Saison in der Basketball-Bundesliga eingeräumt. "Vielleicht waren wir im Sommer wirklich etwas zu blauäugig", sagte Marvin Willoughby im Interview mit dem "Hamburger Abendblatt". Laut dem früheren Nationalspieler Willioughby haben die Towers "zu wenig darauf geachtet, was die Spieler aktuell leisten können". Außerdem fehle es an einer klaren Hierarchie...

13.56 Uhr: Jos Luhukay lobt Hannover 96

St.-Pauli-Trainer Jos Luhukay schätzt Hannover 96 trotz des 16. Tabellenplatzes der Niedersachsen in der 2. Fußball-Bundesliga hoch ein. "Das ist vom Torwart bis zum Sturm qualitativ eine der besten Mannschaften der Liga", sagte der Niederländer am Freitag. Die Hamburger treffen am Samstag im Millerntor-Stadion auf den Erstliga-Absteiger.

11.25 Uhr: HSV hofft auf warmen Geldregen aus Russland

Der Hamburger SV könnte sich demnächst über 500.000 Euro aus Russland freuen. Der Grund: Erreicht Zenit St. Petersburg das Achtelfinale der Champions League, bekommt der HSV für seinen ehemaligen Linksverteidiger Douglas Santos, der im Sommer zu Zenit gewechselt war, einen Bonus. Und nach dem 2:0-Erfolg gegen Lyon am Mittwoch stehen die Chancen für St. Petersburg ziemlich gut. Interessant auch: Für jeden Meistertitel, den Zenit bis 2024 holt, wird ebenfalls eine halbe Million Euro fällig, berichtet die "Morgenpost".

9.53 Uhr: Sonne scheint über dem FC St. Pauli

Dass es in Hamburg immer regnet, ist ja nur ein Gerüchte, das Nicht-Hamburger gerne streuen. Der FC St. Pauli hat heute Morgen den Gegenbeweis angetreten:

8.39 Uhr: Ex-Cheftrainer des HSV feiert Geburtstag

Der HSV gratuliert auf Facebook seinem ehemaligen Cheftrainer Huub Stevens zum 66. Geburtstag. Dem schließen wir uns gerne an: Alles Gute, Huub!

Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an... 🎶 Happy Birthday, Huub #Stevens 🎁 Wir gratulieren unserem einstigen Cheftrainer herzlich zum heutigen Ehrentag und wünschen alles Gute für das neue Lebensjahr 💐

Gepostet von HSV Die Raute Im Herzen am Donnerstag, 28. November 2019

8.18 Uhr: Hallo, Hamburg!

Guten Morgen an diesem Freitag! Auch heute finden Sie hier wieder alle News, die Sie zum Lokalsport in Hamburg wissen müssen. Wenn Sie Anregungen oder Kritik für uns haben, können Sie uns gerne einen Kommentar unter dem Artikel schreiben.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid
  • Nachrichtenagentur dpa

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Live-Diskussion öffnen (0 Kommentare)

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal