Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

HSV: Jan Gyamerah rechnet mit Rückkehr nach Schock-Unfall

Der Sport-Mittwoch im Live-Blog  

HSV-Profi Jan Gyamerah kündigt Rückkehr an

18.12.2019, 18:00 Uhr | t-online.de

HSV: Jan Gyamerah rechnet mit Rückkehr nach Schock-Unfall . Jan Gyamerah: Der HSV-Profi glaubt an ein schnelles Comeback. (Quelle: dpa/Christian Charisius)

Jan Gyamerah: Der HSV-Profi glaubt an ein schnelles Comeback. (Quelle: Christian Charisius/dpa)

Ob Hamburger SV, FC St. Pauli, Hamburg Towers oder die vielen kleineren Sportvereine in Hamburg: Sport spielt in der Stadt eine riesige Rolle – auch abseits des Fußballs. In unserem Live-Blog finden Sie ab sofort alle Informationen zum Lokalsport.

18.00 Uhr: Bis morgen!

Das war's für heute. Wir freuen uns, Sie morgen wieder bei uns begrüßen zu dürfen. Bis dahin und einen schönen Abend!

17.45 Uhr: Lazarett bei FC St. Pauli lichtet sich weiter

Die Verletztenliste beim FC St. Pauli wird immer kürzer. Heute nahm Ersatzkeeper Svend Brodersen wieder am Training teil. Der 22-Jährige hatte sich Ende September bei einem Trainingsunfall einen Schlüsselbeinbruch zugezogen. Angreifer Dimitrios Diamantakos absolvierte die komplette Einheit mit dem Team von Trainer Jos Luhukay. Tags zuvor hatten dies bereits Daniel Buballa und Johannes Flum getan...

16.19 Uhr: HSV-Kapitän Hunt muss Training vorzeitig beenden

Aaron Hunt hat das HSV-Mannschaftstraining am Mittwoch vorzeitig abgebrochen. Der HSV-Kapitän bekam einen Schlag auf den Fuß und musste auf dem Platz behandelt werden. 

15.46 Uhr: Nachholspiel des HSV II in Hannover abgesagt

Die für Donnerstag angesetzte Nachholpartie in der Fußball-Regionalliga Nord zwischen den zweiten Mannschaften von Hannover 96 und des Hamburger SV ist wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt worden. Das teilte der Norddeutsche Fußballverband am Mittwoch mit...

13.47 Uhr: Jan Gyamerah will nach Beinbruch wieder zurück zu "den Jungs" 

HSV-Profi Jan Gyamerah glaubt an ein Comeback noch in dieser Saison: "Das ist auch realistisch", sagte der 24-Jährige in einem Interview mit dem "Hamburger Abendblatt". Vor drei Monaten hatte sich der Defensivspieler vom Hamburger SV bei einem Trainingsunfall das Wadenbein gebrochen.

"Es geht mir schon viel besser", sagte Gyamerah nun. "Ich war vor zwei Wochen das erste Mal wieder laufen. Das ist ein super Gefühl. Es macht einfach wieder Spaß, sich quälen zu können, wieder bei der Mannschaft zu sein und mit den Jungs ein paar Witze zu reißen."

11.20 Uhr: HSV-Profis trainieren Torabschlüsse

Vor dem Spiel gegen Darmstadt lässt HSV-Trainer Dieter Hecking seine Jungs heute den Abschluss trainieren. Wollen wir mal hoffen, dass sich das Team am Wochenende treffsicherer zeigt als zuletzt...

8.17 Uhr: Diskussionen um HSV-Keeper Heuer Fernandes

HSV-Stammtorwart Daniel Heuer Fernandes spielte in dieser Saison fünfmal zu null und bekam erst 17 Gegentore. Trotzdem wird immer wieder über den Keeper diskutiert – auch vorm Spiel des HSV gegen Fernandes' Ex-Klub Darmstadt 98 am Samstag. Die Kollegen der "Mopo" haben jetzt mal bei einigen Experten nachgefragt, wie sie die Leistung des Torwarts einschätzen. Unter anderem kommt auch HSV-Legende Richard Golz zu Wort.

8.03 Uhr: Hallo, Hamburg!

Guten Morgen aus Hamburg! Auch heute halten wir Sie in Sachen Lokalsport auf dem Laufenden. Wenn Sie Anregungen oder Kritik für uns haben, lassen Sie uns einen Kommentar unter dem Artikel zurück.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid
  • Nachrichtenagentur dpa

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Live-Diskussion öffnen (0 Kommentare)

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal