Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Hamburg: Flugzeug kommt von Landebahn ab – Flughafen gesperrt | Hamburg | Flughafen

Keine Verletzten  

Flugzeug kommt von Landebahn ab – Airport gesperrt

24.07.2020, 17:30 Uhr | dpa, t-online

Hamburg: Flugzeug kommt von Landebahn ab – Flughafen gesperrt | Hamburg | Flughafen. Ein verunfalltes Kleinflugzeug wird auf einem Anhänger abtransportiert: Es ist von der Landebahn des Hamburger Airports abgekommen. (Quelle: dpa/Walzberg)

Ein verunfalltes Kleinflugzeug wird auf einem Anhänger abtransportiert: Es ist von der Landebahn des Hamburger Airports abgekommen. (Quelle: Walzberg/dpa)

Auf dem Hamburger Flughafen ist es zu einem Unfall gekommen. Ein Kleinflugzeug ist offenbar von der Landebahn abgekommen. Der Airport ist gesperrt.

Auf dem Flughafen Hamburg ist am Freitag ein Kleinflugzeug von der Landebahn abgekommen. Bei dem Zwischenfall sei niemand verletzt worden, auch die beiden Insassen nicht, sagte eine Sprecherin des Airports. 

Die Cessna habe einen Fahrwerksschaden erlitten und müsse von der Flughafenfeuerwehr geborgen werden. Der Flugbetrieb sei darum voraussichtlich bis 18 Uhr unterbrochen worden. Ob die Propellermaschine beim Starten oder Landen von der Bahn abkam, konnte die Sprecherin nicht sagen.

Wie der Airport mitteilt, ist der Flugbetrieb derzeit komplett eingestellt worden. "Alle Ankünfte und Abflüge könnten sich entsprechend verspäten oder werden umgeleitet", heißt es.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Twitter/Hamburg Airport

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal