Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Hamburg: Fußgängerin wird von Auto erfasst und tödlich verletzt

Unfall in Hamburg  

Fußgängerin wird von Auto erfasst und tödlich verletzt

22.11.2020, 15:11 Uhr | dpa

Hamburg: Fußgängerin wird von Auto erfasst und tödlich verletzt. Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch die Stadt (Symbolbild): Bei einem Unfall in Hamburg ist eine Fußgängerin ums Leben gekommen. (Quelle: dpa/picture alliance )

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch die Stadt (Symbolbild): Bei einem Unfall in Hamburg ist eine Fußgängerin ums Leben gekommen. (Quelle: picture alliance /dpa)

In Hamburg hat ein Autofahrer eine Frau angefahren – sie wurde durch die Luft geschleudert und starb an ihren Verletzungen.

Eine Frau ist in Hamburg-Marmstorf von einem Auto angefahren und tödlich verletzt worden. Die 67-Jährige betrat am Samstagabend die Straße, vermutlich ohne auf den Verkehr zu achten, wie ein Polizeisprecher am Sonntag mitteilte. Das Auto eines 44 Jahre alten Mannes habe die Frau frontal erfasst.

Die Frau wurde den Angaben zufolge durch die Luft geschleudert und erlag noch am Unfallort ihren schweren Kopfverletzungen. Warum der Autofahrer die Fußgängerin übersah, war zunächst unklar. Die Polizei schließt nach ersten Erkenntnissen nicht aus, dass der 44-Jährige zum Zeitpunkt des Unfalls zu schnell unterwegs war.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal