Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Hamburg: Brand im Hauptbahnhof – U-Bahnhof komplett evakuiert

U-Bahnhof komplett evakuiert  

Feuer im Hamburger Hauptbahnhof ausgebrochen

07.05.2021, 12:34 Uhr | dpa, mtt

Hamburg: Brand im Hauptbahnhof – U-Bahnhof komplett evakuiert. Feuerwehreinsatz am Hamburger Hauptbahnhof (Quelle: dpa/Steven Hutchings)

Einsatzkräfte der Feuerwehr Hamburg im Einsatz: Der gesamte U-Bahnbereich musste geräumt werden. (Quelle: Steven Hutchings/dpa)

Feueralarm im Hamburger Hauptbahnhof: In einem unterirdischen Lagerraum ist am Freitag ein Brand ausgebrochen. Rauch zog durch den U-Bahnhof. Weite Teile des Bahnhofs mussten evakuiert werden.

Das Feuer ist gegen zehn Uhr am Freitagmorgen in einem Arbeitsraum ausgebrochen, in dem Farben und Lacke gelagert werden. "Die gesamte U-Bahnhofanlage war verqualmt", sagte ein Feuerwehrsprecher gegenüber t-online. "Da war zu dem Zeitpunkt alles voller Leute, die mussten wir da rausholen."

Bilder zeigen, wie dichter Rauch auch aus einem U-Bahnhofeingang in Hamburg drang, meterhoch durch angrenzende Straßen zog.

Ein Bürogebäude musste laut Feuerwehr ebenfalls geräumt werden. Zwei Menschen hätten eine leichte Rauchvergiftung erlitten.

U-Bahnen mussten stoppen, bis um 11.02 Uhr die Entwarnung kam: Feuer gelöscht, die Züge dürfen wieder fahren. Zunächst würden die U-Bahnen allerdings nicht im Hauptbahnhof anhalten können, so der Feuerwehrsprecher.

Verwendete Quellen:
  • Telefonat mit der Hamburger Feuerwehr
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal