Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Per Haftbefehl gesuchter 23-Jähriger pöbelt am Bahnhof

Hamburg  

Per Haftbefehl gesuchter 23-Jähriger pöbelt am Bahnhof

05.12.2021, 12:22 Uhr | dpa

Per Haftbefehl gesuchter 23-Jähriger pöbelt am Bahnhof. Polizei

Der Schriftzug "Polizei" steht auf einem Streifenwagen. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein per Haftbefehl gesuchter 23-Jähriger hat in Hamburg-Harburg mit Pöbeleien auf sich aufmerksam gemacht. Wie die Bundespolizei am Sonntag mitteilte, war er Teil einer Gruppe von insgesamt drei Männern, die am Samstag am Harburger Bahnhof Reisende belästigt haben soll.

Bei der Kontrolle der Männer stellte sich heraus, dass einer von ihnen per Haftbefehl gesucht wurde, hieß es weiter. Er war zuvor unter anderem wegen Widerstands und tätlichen Angriffs gegen Vollstreckungsbeamte verurteilt worden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast zwei Promille. Der 23-Jährige wurde verhaftet und ins Untersuchungsgefängnis gebracht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: