• Home
  • Regional
  • Hamburg
  • Leiche nach Brand in Hamburger Einfamilienhaus gefunden


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextTrump wettert: "Eine Bananenrepublik"Symbolbild für einen TextDrosselt Norwegen die Stromexporte?Symbolbild für einen TextErdoğan: "Wir holen uns, was uns gehört"Symbolbild für einen TextTrump muss Steuererklärungen offenlegenSymbolbild für einen TextDDR-Schauspieler ist totSymbolbild für einen TextMillionen-Deal für Johnny DeppSymbolbild für einen TextVermisster Festivalbesucher ist totSymbolbild für einen TextGZSZ-Star teilt seltenes PärchenbildSymbolbild für einen TextFrau stirbt im Flieger nach FrankfurtSymbolbild für einen TextFC Bayern trauert um früheren PräsidentenSymbolbild für einen TextTödlicher Unfall auf Tagebau-AutobahnSymbolbild für einen Watson TeaserWhatsApp: Drastische Neuerung mit UpdateSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Leiche nach Brand in Hamburger Einfamilienhaus gefunden

Von dpa
10.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Einfamilienhaus in Hamburg-Rahlstedt abgebrannt
Einsatzkräfte von Polizei und Technisches Hilfswerk (THW) inspizieren das abgebrannte Einfamilienhaus im Stadtteil Rahlstedt. (Quelle: Marcus Brandt/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Hamburg (dpa/lno) - Nach einem Wohnhausbrand in Hamburg-Rahlstedt hat die Polizei am Montag eine Leiche in den Trümmern gefunden. Zur Identität des Toten konnte ein Polizeisprecher zunächst keine Angaben machen. Seit dem Ausbruch des Feuers am Sonntagabend wird ein Ehepaar vermisst. Ein 77-Jähriger und eine 74 Jahre alte Frau seien an der Adresse gemeldet, sagte der Polizeisprecher. Nach Einbruch der Dunkelheit brachen die Ermittler die Suche ab. Sie soll am Dienstag fortgesetzt werden.

Bei der Ankunft der Feuerwehr am Sonntagabend kurz nach 20.00 Uhr hatte das eingeschossige Einfamilienhaus in voller Ausdehnung gebrannt, wie die Feuerwehr mitteilte. Wegen Einsturzgefahr konnte die Brandbekämpfung nur von außen erfolgen. Gegen 23.00 Uhr war das Feuer gelöscht.

Brandermittler des Landeskriminalamts ließen am Montag das Dach mit Hilfe eines Baggers abnehmen. Dann setzten sie Leichenspürhunde ein. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an, wie der Polizeisprecher sagte.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Klimacamp im Volkspark erwartet bis zu 6.000 Teilnehmende
FeuerwehrPolizeiWohnhausbrand

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website